zur Startseite

FC Bayern München erhält neue Audi-Modelle

Begeisterter Empfang für den Deutschen Rekordmeister in Ingolstadt

13.10.2017 (Speed-Magazin.de) Der FC Bayern München fährt weiterhin Audi: Spieler und Trainer des internationalen Spitzenklubs haben die Länderspielpause für einen Besuch in Ingolstadt genutzt und an diesem Mittwoch auf der Audi Piazza ihre neuen Dienstautos abgeholt.

Für die Mannschaft um Thomas Müller, Mats Hummels und Robert Lewandowski war der Besuch beim langjährigen Fahrzeugpartner Audi ein Heimspiel. Bereits in der 15. Saison sind die Fußballer aus München mit Autos der Premiummarke unterwegs. Hunderte Fans aus der Region und zahlreiche Audi-Mitarbeiter bereiteten den Spielern einen begeisterten Empfang. Auf Gruppenfotos, Selfies und Autogramme folgte eine Werksführung für das Team.

Sportliche RS-Modelle und SUV bei Spielern besonders beliebt
Sportliche RS-Modelle und SUV bei Spielern besonders beliebt
© Audi Motorsport | Zoom
Bei den Münchnern stehen die sportlichen RS-Modelle der Premiummarke traditionell hoch im Kurs: Fünf Spieler wählten den Audi RS 6 Avant (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6; CO2-Emission kombiniert in g/km: 223) als ihr Fahrzeug aus – darunter Hummels, Jérôme Boateng und Thiago Alcántara. Ebenfalls sehr beliebt sind der Audi Q7 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,2–5,5; CO2-Emission kombiniert in g/km: 163–144*) und die noch sportlichere Variante Audi SQ7 TDI (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,6–7,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 199–189*), die unter anderem Müller und Franck Ribéry favorisieren. Trainer Jupp Heynckes nahm einen Audi SQ5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,5–8,3; CO2-Emission kombiniert in g/km: 195–189*) entgegen und Nachwuchsspieler Felix Götze entschied sich mit dem Audi A3 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,0–3,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 137–99*) für ein perfektes Auto für den Stadtverkehr.

Der FC Bayern München und Audi bilden seit 2002 ein Team. Höhepunkte der Partnerschaft sind beispielsweise der Audi Cup, der seit 2009 alle zwei Jahre als Vorbereitungsturnier in der Allianz Arena ausgetragen wird, oder die Audi Summer Tour. In diesem Sommer begleitete die Marke das Trainingslager der Bayern in China und Singapur. Dort spielte die Mannschaft gegen den AC Mailand, Inter Mailand, den FC Chelsea und Arsenal London.


Audi Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de