zur Startseite

Südafrikanisches Audi-Duo besucht EKS in Kapstadt

M.Ekström, S.van der Linde, K.van der Linde, R.Nitišs, D.Gass (Head of Audi Sport) und T.Heikkinen

16.11.2017 (Speed-Magazin.de) Die Brüder Kelvin und Sheldon van der Linde haben Audi und EKS beim Saisonfinale der Rallycross-WM in Kapstadt einen Besuch abgestattet. 

Die beiden Südafrikaner aus Johannesburg halten sich derzeit in der Metropole unweit des Kaps der Guten Hoffnung für eine Trainingswoche auf und nutzten eine Pause, um bei Mattias Ekström und seinem Team vorbeizuschauen. Auf dem Killarney International Raceway drückten sie den EKS-Fahrern in ihren 560 PS starken Audi S1 EKS RX quattro die Daumen. Kelvin van der Linde, der in diesem Jahr zusammen mit Christopher Mies, Connor De Phillippi und Markus Winkelhock die 24 Stunden Nürburgring gewann, wird am Montag mit Mattias Ekström einen Event von Audi Südafrika besuchen, bei dem der Audi RS 5 offiziell vorgestellt wird.


Audi Motorsport / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de