zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Hermann Gassners Traum wäre ein Einsatz im Hyundai i20 R5

Gassner jr. freut sich über den dritten Titel seiner Karriere

24.11.2018 (Speed-Magazin.de) Gassner jr. gewinnt 2018 erstmals die 2WD-Wertung. In folgendem Interview äußert er sich über die vergangene Saison.

Welche Bedeutung hat der Titelgewinn in Ihrer Karriere für Sie?
Ich bin unglaublich froh, dass es geklappt hat. Es ist neben dem Deutschen Meister Titel 2009 und dem Sieg im Mitropa Cup 2009 erst mein dritter Titel. Er hat daher einen hohen Stellenwert - gerade nach unserem schlechten Saisonbeginn mit viel Schnee und einer schlechten Startposition im Saarland sowie einem Ausfall in Sulingen. Jedoch konnten Ursula und ich, sowie das Ganze Team um Gassner Motorsport, das Ruder rumreißen. Darauf folgten drei Siege in Folge plus volle Punkte für die Powerstages. Mehr geht nicht!

Was war Ihr besonderes Highlight in der Saison 2018?
Was mich fast noch mehr freut ist, dass wir den Titel mit dem Toyota GT86 CS-R3 einfahren konnten. Das Auto wurde von außen gerne etwas belächelt. Aber mit dem Deutschen Meistertitel haben wir nun endgültig bewiesen, dass der Hecktriebler durchaus konkurrenzfähig ist!

Sie haben Ihr Jahresziel mit dem Gewinn des 2WD-Titels erreicht. Wie geht es bei Ihnen im kommenden Jahr weiter?
Das ist eine gute Frage. Natürlich versuchen wir weiterhin mit unserem Hyundai i20 R5 in die DRM aufzusteigen. Nachdem das die vergangenen beiden Jahre nicht funktioniert hat, haben wir uns einige Alternativen überlegt. Derzeit gibt es nichts, was spruchreif ist, und viele Gespräche stehen noch aus.

Was haben Sie vor, wenn Sie nicht das notwendige Budget für einen Einsatz im Hyundai haben?
Wir werden auf alle Fälle unseren erfolgreichen Toyota GT86 CS-R3 behalten. Ich denke, das Fahrzeug wird man auch im kommenden Jahr auf den Rallye-Strecken in Deutschland sehen.


ADAC Motorsport / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de