zur Startseite

FIA Cross Country Rally World Cup: Mini bestreitet Baja Portalegre 500 2017

Mini Teams wollen Baja Portalegre Sieg vom vergangenen Jahr wiederholen

27.10.2017 (Speed-Magazin.de) Auch in diesem Jahr bildet die Baja Portalegre 500 den traditionellen Saisonabschluss des FIA Cross Country Rally World Cup. Die bisherige Saison 2017 bot MINI und MINI Motorsport Partner X-raid bereits einige spektakuläre Rennen durch Wüsten, Wälder, Flussbetten, steinige Bergpisten und vieles mehr. Ausgehend von vergangenen Auflagen der Baja Portalegre 500 dürfte auch der diesjährige, in Portugal ausgetragene Lauf der Weltmeisterschaft jede Menge Spannung bereithalten.

Zwei MINI Crews treten bei der Baja Portalegre 500 an, um den MINI Sieg von Ricardo Porém (POR) und Filipe Palmeiro (POR) als Beifahrer im MINI ALL4 Racing aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen.

In diesem Jahr kehrt Filipe Palmeiro als Beifahrer zu seinem Heimspiel zurück, dieses Mal jedoch im MINI John Cooper Works Rally (#608), der von Boris Garafulic (CHI) gesteuert wird. Das Duo hofft darauf, an seine Erfolge bei der Rallye OiLibya du Maroc (Lauf 10) Anfang Oktober anknüpfen zu können.

Das zweite X-raid Team (#609) bilden Guilherme Spinelli (BRA) und Youssef Haddad (BRA). Das brasilianische Duo startet in einem MINI ALL4 Racing mit X-raid Ausstattung, mit dem es im August bereits sechs Etappensiege bei der Brazilian Rally dos Sertões eingefahren hatte.


Mini Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de