zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Baja Portalegre: Platz zwei für Stéphane Peterhansel

Erfolgreiche Dakar Vorbereitung in Portugal

28.10.2018 (Speed-Magazin.de) Nach fast fünf Jahren als reiner Buggy-Pilot absolvierte Stéphane Peterhansel zusammen mit seinem neuen Co-Piloten David Castera (beide FRA) eine Rallye im vierradangetriebenen MINI John Cooper Works Rally. Sein Einsatzfahrzeug für die Rallye Dakar, der MINI John Cooper Works Buggy, wird derzeit auf das Highlight im Januar vorbereitet.

Nach kurzer Eingewöhnungszeit beim Prolog waren Peterhansel und Castera immer in der Spitzengruppe zu finden. Auf zwei zweite Plätze folgte bei der letzten Wertungsprüfung Rang eins für das französische Duo. Regen hatte die Bedingungen klar erschwert und für rutschige Strecken gesorgt, die Peterhansel und der MINI ohne Probleme meisterten.

Stéphane Peterhansel

„Es war ein gutes Wochenende für uns und eine tolle Möglichkeit für ein letztes Training vor der Dakar mit David. Vielen Dank auch an das Team für den guten Test. Wie immer war die Baja Portalegre ein sehr interessantes und fahrtechnisch anspruchsvolles Rennen. Der 2. Platz ist kein Sieg, doch unser Fokus lag klar auf der Vorbereitung für die Dakar. Das Auto lief gut und wir hatten während des Rennens nicht ein einziges Problem und keine platten Reifen. Die Geschwindigkeit war gut und die Zusammenarbeit mit David auch.“

Baja Portalegre - Gesamtergebnis
1. Nani Roma (ESP) / Alex Haro (GER) MINI John Cooper Works Rally - 6h 10m 06s
2. Stéphane Peterhansel (FRA) / David Castera (FRA) MINI John Cooper Works Rally - 6h 11m 04s
3. Paulo Rui Ferreira (PRT) / Jorge Monteiro (PRT) Toyota - 6h 21m 47s
4. João Ramos (PRT) / Victor Jesus (PRT) Toyota - 6h 29m 58s
5. Andrey N. (RUS) / Vladimir N. (RUS) G-Force - 6h 36m 23s


X-Raid / AH


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de