zur Startseite

ADAC Procar: Mit Dunlop wird die Saison 2013 eine runde Sache

Dunlop stellt das schwarze Gold für die Fahrzeuge zur Verfügung

13.02.2013 (Speed Magazin) Die festen Partner der Deutschen Tourenwagen Challenge des DMSB – ADAC PROCAR schaffen eine stabile Basis für die bevorstehende Saison. Wie in den vergangenen Jahren ist Dunlop einer der Hauptpartner, der als exklusiver Reifenpartner das schwarze Gold für die Fahrzeuge der Piloten zur Verfügung stellt.

Je näher der Saisonstart 2013 rückt, desto konkreter werden die Vorbereitungen – auf der Seite der Teams und der Partner. Dunlop geht ein weiteres Jahr gemeinsam mit der DTC des DMSB – ADAC PROCAR an den Start und sorgt für den Einheitslook, was die Reifen angeht.

Dunlop sorgt für den Einheitslook, was die Reifen angeht
Dunlop sorgt für den Einheitslook, was die Reifen angeht
© ADAC | Zoom
„Einheitsreifen sind für uns ein Mittel zur Wahrung der Chancengleichheit“, erklärt Rainer Bastuck. „Jeder Pilot ist in seiner Division auf den gleichen Reifen unterwegs wie alle anderen Fahrer. Es gibt keine Ausnahmen und somit auch keine Vor- und Nachteile für einzelne Teilnehmer. Das ist uns sehr wichtig.“

Von Bedeutung ist auch die langfristige Zusammenarbeit mit dem Reifenhersteller. Bereits seit vielen Jahren rüstet Dunlop die Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB – ADAC PROCAR aus und bietet damit den Teams auch eine Planungssicherheit. „Für die Teams ist es wichtig, frühzeitig zu wissen, mit welchen Pneus sie in der Saison auf die Strecke gehen, damit sie auch mit den richtigen Reifen testen können. So ist eine optimale Vorbereitung möglich und wir freuen uns, dasswir uns als zuverlässiger Partner bewährt haben. Wir werden mit unserem Team bei allen Rennwochenenden wieder vor Ort sein, um optimalen Service zu garantieren“, so Alexander Kühn, Leiter Dunlop Motorsport. „Wir freuen uns auf eine spannende Saison in der DTC des DMSB – ADAC PROCAR 2013!“


ADAC / J.M


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de