zur Startseite

ADAC Procar: Anschnallen und los - Schroth stiftet Sachpreise für die Fahrerwertungen

Schroth stiftet Sachpreise für die Fahrerwertungen

22.03.2013 (Speed Magazin) SCHROTH Renngurte sind in vielen verschiedenen Rennserien zu Hause. 2013 stellt das international bekannte Unternehmen aus Arnsberg für die Rookie-Wertung und die beiden Fahrerwertungen jeweils ein hochwertiges Gurtpaket zur Verfügung, die an den Halbjahres-Führenden  übergeben werden. 

„Safety through technology“ hat sich SCHROTH auf die Fahnen geschrieben und arbeitet nach diesem Prinzip seit der Firmengründung vor über 65 Jahren. Mit technisch höchst entwickelten Renngurten hat sich SCHROTH einen Namen gemacht und avancierte durch das umfassende Know-How zum weltweiten Technologieführer von Renn- und Luftfahrgurten. Für die Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB - ADAC PROCAR hat das Unternehmen den Profi II-6 Flexi Belt ausgewählt, einen 6-Punkt Profigurt mit einem flexiblen Beckengurtsystem, das den einfachen Wechsel zwischen pull-up und pull-down durch Umschlaufen ermöglicht. 


ADAC / J.M


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de