zur Startseite

ADAC Procar 2013: CARlo Nominierungen für die Rennen am Sachsenring

ADAC Procar auf dem Sachsenring

26.06.2013 (Speed-Magazin.de / ADAC Procar) Wer glaubt, dass die Deutsche Tourenwagen Challenge des DMSB - ADAC PROCAR eine rein deutsche Serie ist, liegt falsch. In die Nominierung für den Community - Award CARlo für das Wochenende am Sachsenring haben es erstmalig drei Fahrer aus dem Ausland geschafft. Sie kommen aus der Schweiz, aus Österreich und Dänemark geschafft. Ganz nach dem Motto "wir bilden aus" schafften es dieses Mal – neben einem Routinier – gleich zwei grosse Nachwuchstalente in die Nominierung. Egal wer gewinnt, es trifft den richtigen, alle drei stehen für fairen und hochwertigen Motorsport.

Es sind nominiert:

Markus Huggler: Mit seiner ganzen Routine beendete der sympathische Schweizer das zweite Rennen fast ganz oben auf dem Podium. Fährt bisher eine grandiose Saison, wahrscheinlich seine beste. Markus Huggler passt absolut in das freundschaftliche und familiäre Fahrerfeld der Serie.

David Griessner: Fährt eine einmalige Saison – mit Höhen und Tiefen. Es macht Spass, dem jungen Österreicher dabei zuzusehen wie er den routinierten Fahrer wie Glatzel & Thierfelder Dampf macht. Zur Zeit Zweiter in der Division 2 knapp
hinter Ralf Glatzel, und Führender der Juniorenwertung. Dazu immer hoch motiviert, auch nach den wenig erfolgreichen Rennen in Spa und immer für einen Spass zu haben.

Thomas Krebs: Wie Phönix aus der Asche kommt der junge Däne in die DTC des DMSB / ADAC PROCAR und erobert dank seines sympathischen Auftretens die Fans. Am Sachsenring schrieb er sich die Finger wund, um allen Autogrammwünschen gerecht zu werden. Auch bei seiner erst zweiten Veranstaltung lieferte er tolle Rennen, vor allem respektable Rundenzeiten und holte seine ersten Punkte. Im Kart ist er schon ein Grosser, im Tourenwagen auf dem besten Weg dorthin.

>HIER< gehts zum Voting: Bis 02.08.2013 geöffnet!


ADAC / J.M


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de