zur Startseite

Renault Clio Cup Central: Korrigiertes Ergebnis für Rennen zwei in Spa-Francorchamps

24.06.2017 (Speed-Magazin.de) Im Anschluss an das zweite Rennen zum Renault Clio Cup Central Europe in Spa-Francorchamps wurden sieben Piloten wegen Nichtbeachtens der Safety Car Regularien mit einer nachträglichen 30-Sekunden-Straße belegt. Nach erneuter Prüfung der Entscheidung haben die Sportkommissare die Strafen nun zurückgenommen.

Vera Herrmann, die Projektleiterin des Clio Cup Central Europe, sagt: „Wir haben darum gebeten, die Richtigkeit der ausgesprochenen Strafen nochmals zu prüfen. Bei der erneuten Kontrolle der Sektorzeiten konnte keinem der bestraften Fahrer ein Fehlverhalten nachgewiesen werden. Deswegen sind die Bestrafungen nun annulliert worden. Das offizielle Ergebnis entspricht dem, das direkt nach Rennen zwei an der Strecke kommuniziert wurde und auch so auf dem Podium geehrt wurde.“


Renault / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de