zur Startseite

Porsche Sports Cup Jahrbuch 2018: Motorsport hautnah erleben

18.12.2018 (Speed-Magazin.de) Der Porsche Sports Cup Deutschland absolvierte 2018 seine 14. Saison. Die Serie ist das ideale Umfeld sowohl für Neulinge, die zum ersten Mal einen Blick hinter die Kulissen des Motorsports werfen möchten, als auch für Einsteiger und Fortgeschrittene, die ihre Fahrsicherheit und Fahrperfektion trainieren wollen. So starten innerhalb des Porsche Sports Cup sechs Serien: von der Porsche Sports Cup Experience über die Gleichmäßigkeitsprüfungen PZ-Driver‘s Cup und PZ-Trophy bis hin zu den Rennserien Porsche Sports Cup, Porsche Super Sports Cup und Porsche Sports Cup Endurance – eine Veranstaltung für jeden fahrerischen Anspruch. 

Die weltweit größte Hersteller-Breitensport-Serie, bei der sowohl straßenzugelassene als auch für den Rennsport modifizierte Fahrzeuge starten können, präsentierte sich 2018 an sechs Wochenenden auf fünf renommierten Rundkursen erneut mit Rekordteilnehmerzahlen. Spannende Rennen und Wertungsläufe, volle Starterfelder und viele Besucher sorgten an den Porsche Sports Cup Wochenenden in Hockenheim, in Oschersleben, im belgischen Spa-Francorchamps sowie auf dem Red Bull Ring (Österreich) und auf dem Nürburgring für Begeisterung.

Egal, ob im Kampf gegen die Uhr oder um Punkte und Positionen: Die Besucher erlebten Motorsport hautnah und sahen Breitensport auf hohem Niveau. Dabei gab es im offenen Fahrerlager stets Motorsport zum Anfassen sowie Informationen rund um die Modelle von Porsche und eine Kinderwelt mit vielen Attraktionen für kleine Besucher.

Das Jahrbuch 2018 gibt mit mehr als 700 Farbfotos auf 176 Seiten spannende Einblicke in all jene Geschichten, die den Porsche Sports Cup Deutschland in dieser Saison wieder so einzigartig machten.

Jetzt bestellen!


Gruppe C / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de