zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Lamborghini Super Trofeo Middle East: Starker Start - Podiumsplatz und Klassensieg für Konrad Motorsport

07.02.2018 (Speed-Magazin.de) Starker Saisonauftakt für Konrad Motorsport in der Lamborghini Super Trofeo Middle East: Auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi fuhren Carrie Schreiner (D) und Axcil Jefferies (ZWE) im ersten Lauf am Freitag aufs Podium und holten den Klassensieg in der PRO-AM Klasse.

Mit einer starken Trainingsleistung und der Pole-Position für den ersten Lauf hatte der aus Simbabwe stammende 23-jährige Jefferies den Auftakt der Lamborghini Super Trofeo Middle East eingeleitet. Am Lenkrad des rund 620 PS starken Lamborghini LP 620-2 sicherten sich Jefferies und Schreiner dann im Rennen nach 23 Runden den zweiten Platz auf dem Podium und fuhren in der PRO-AM-Klasse als Sieger durchs Ziel. Jefferies führte das Rennen vom Start weg überlegen an und fuhr an diesem Tag die schnellste Runde auf dem 5,554 Kilometer langen Kurs in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Nach dem obligatorischen Boxenstopp fiel die 19-jährige Carrie Schreiner zunächst auf Position drei zurück, konnte aber in der letzten Runde engagiert Platz zwei für das Team aus dem nordrhein-westfälischen Verl erobern.

© Konrad Motorsport | Zoom
Beim Rennen am Samstag erreichte das gemischte Doppel im türkisfarbenen Konrad-Lamborghini nach einer Aufholjagd aus dem hinteren Feld Platz fünf sowie Position zwei in der PRO-AM-Klasse. Carrie Schreiner war von Startplatz sieben ins Rennen gegangen, ihr Fahrzeug wurde jedoch direkt nach Rennbeginn von einem Konkurrenten berührt und fiel rund 30 Sekunden zurück. Mit einer kämpferischen Leistung gelang es dem Fahrerteam anschließend, den Anschluss an die Spitzengruppe wiederherzustellen.

Teamchef Franz Konrad war mit dem Saisonstart zufrieden: „Wir haben einen souveränen Auftakt hingelegt und freuen uns sehr über zwei Podiumsplatzierungen in Abu Dhabi. Unter zum Teil schwierigen Bedingungen haben Carrie Schreiner und Axcil Jefferies gezeigt, dass mit uns zu rechnen ist!“

Die beiden Fahrer gehen als Führende der Gesamtwertung in das nächste Rennwochenende der Lamborghini Super Trofeo Middle East. Es findet am 16. und 17. Februar im Dubai Autodrome statt.


Konrad Motorsport / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de