zur Startseite

Lamborghini Super Trofeo: Lucas Mauron reist optimistisch nach Silverstone

13.05.2017 (Speed-Magazin.de) In der Lamborghini Super Trofeo steht für Lucas Mauron die nächste Bewährungsprobe bevor. Beim Gastspiel des hart umkämpften Markenpokals im britischen Silverstone greift der Motorsportler aus St. Gallen zum zweiten Mal ins Steuer des Lamborghini Huracán. Mauron hofft, in Grossbritannien an die positiven Resultate der vergangenen Rennen anzuknüpfen.

Für Lucas Mauron öffnete sich mit dem Saisonstart 2017 ein neues Kapitel in dessen Motorsport-Karriere: Nach erfolgreichen Einsätzen in der Formel 4 und ersten Schritten im GT-Sport wagte der Nachwuchspilot den Einstieg in die von Lamborghini organisierte Rennserie. Beim ersten Lauf im italienischen Monza wusste der Schweiz-Brasilianer von Beginn an zu überzeugen. Dank einer starken Leistung sicherte er sich den achten Rang in der Pro-Klasse und damit die ersten Meisterschaftspunkte.

© Racing Team Mauron | Zoom
„In Silverstone möchte ich daran anknüpfen“, gibt sich der 18-Jährige kämpferisch. „In Monza haben wir unser Potenzial zeigen können. Leider verhinderte eine Durchfahrtsstrafe eine bessere Platzierung, doch davon lassen wir uns nicht unterkriegen. Wir werden alles daransetzen, erneut zu punkten und uns zu verbessern.“

Mit Konrad Motorsport steht Lucas Mauron eine erfahrene Mannschaft zur Seite. Das Team rund um den Österreicher Franz Konrad ging bereits in den 90er Jahren mit Lamborghini in der Sportwagen-Weltmeisterschaft an den Start. In der Lamborghini Super Trofeo zählt der Rennstall aus Deutschland zu den Top-Teams und bildet somit die perfekte Grundlage für den Erfolg des Nachwuchsfahrers. Als Teamkollegin wird in Silverstone erstmals Carrie Schreiner an der Seite des Schweizer Motorsportlers Platz nehmen.

Für die Rennsport-Fans stellt die Lamborghini Super Trofeo einen echten Leckerbissen dar. Zwei Läufe über jeweils 50 Minuten, mehr als 30 Sportwagen und Spitzenfahrer aus aller Welt machen die Serie zu einem Garant für guten Motorsport. Die beiden Rennen im britischen Silverstone finden am Samstag (13. Mai) und Sonntag (14. Mai) statt. Via Livestream auf der offiziellen Lamborghini-Homepage kann die Rennaction in voller Länge verfolgt werden.

Samstag, 15:05 – 15:50 (Ortszeit) / 16:05 – 16:50 (MEZ)
Sonntag, 11:35 – 12:25 (Ortszeit) / 12:35 – 13:25 (MEZ)


Racing Team Mauron / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de