zur Startseite

Audi Sport TT Cup: Erster Saisonsieg für Mikel Azcona

Milan Dontje, Mikel Azcona und Philip Ellis

02.07.2017 (Speed-Magazin.de) Es gibt einen neuen Sieger im Audi Sport TT Cup: Der Spanier Mikel Azcona brach am Norisring die Erfolgsserie von Philip Ellis, der in dieser Saison mit drei Siegen bislang ungeschlagen war.

Der Brite Ellis musste sich in Nürnberg mit Platz zwei begnügen, nachdem Azcona von der Pole-Position ein souveräner Start-Ziel-Sieg gelang. Azcona verbesserte sich damit vom siebten auf den fünften Tabellenrang. Ellis bleibt mit 96 Punkten aber weiter klarer Tabellenführer vor der Polin Gosia Rdest, die mit 25 Punkten Abstand folgt. Rang drei am Norisring ging an Milan Dontje, der vom vierten Platz gestartet war. Der Niederländer, der bereits zuvor am Nürburgring auf dem Podium gestanden hat, bleibt damit Tabellendritter. Zwei Piloten verbesserten sich am Norisring deutlich: Der Berliner Mike Beckhusen kämpfte sich von Platz zwölf bis auf die achte Position vor und zeigte einmal mehr packende Überholmanöver. Der Schotte Finlay Hutchison, der aufgrund einer Sportstrafe vom letzten Platz ins Rennen ging, machte sogar sechs Positionen gut und landete auf Rang elf.


Audi Motorsport / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de