zur Startseite

Porsche Mobil 1 Supercup: Premiere mit drei neuen Fahrzeugen in Barcelona

10.05.2017 (Speed-Magazin.de) Nach einer langen Winterpause startet FACH AUTO TECH Mitte Mai ins erste Rennwochenende des Porsche Mobil 1 Supercup. Neben einem neuen Fahrzeug bringt die Erfolgsmannschaft aus Sattel erstmals drei Piloten an den Start. Vom 12. bis 14. Mai reist FACH AUTO TECH an den Circuit de Barcelona-Catalunya zum Saisonauftakt des Porsche Supercup. Nach dem knappen Saisonfinale 2016 in Austin geht das Schweizer Team als Vizemeister an den Start.

„Unser Ziel in dieser Saison steht ganz klar fest: Um Siege und den Titel kämpfen“, berichtet Teamchef Alex Fach zuversichtlich. „Vergangenes Jahr hatten wir eine super Leistung an den Tag gelegt und waren immer ganz vorn dabei. Mit dem neuen Auto und unseren drei motivierten Fahrern sollten wir auch in diesem Jahr um die Spitzenplätze kämpfen.“

Hinter dem Steuer des neusten Porsche 911 GT3 Cup nehmen mit dem Australier Matt Campbell, dem Schweizer Glauco Solieri und dem Briten Josh Webster erstmals drei Fahrer für FACH AUTO TECH Platz. Der Einsatz eines zusätzlichen Wagens erfordert zwar mehr Arbeit, bietet dem Team aber auch eine neue Chance, wie Alex Fach verrät: „Neben der Gesamtwertung geht Glauco zusätzlich um den Amateurtitel ins Rennen. Matt und Josh kämpfen in ihrer ersten Saison um den Rookietitel. Uns steht eine spannende Saison mit vielen Möglichkeiten bevor und ich freue mich schon auf den Start in Barcelona.“

Los geht es mit dem ersten Rennen am 13. Mai um 18:25 Uhr. Der zweite Lauf beginnt am Tag darauf, dem 14.05., ab 11:45 Uhr. Alle Läufe des Porsche Supercup können in diesem Jahr live auf Eurosport und Sky Sport verfolgt werden.


FACH AUTO TECH / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de