zur Startseite

Porsche Mobil 1 Supercup: Fach Auto Tech - Doppelte Premiere in Monaco

Teamchef Alex Fach

24.05.2017 (Speed-Magazin.de) Für FACH AUTO TECH steht mit Monaco ein ganz besonderes Rennen im Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Plan. In den vergangenen beiden Jahren konnte die Mannschaft aus Sattel das Saisonhighlight für sich entscheiden. Diesmal wird die Titelverteidigung jedoch zu einer  schwierigen Aufgabe, denn sowohl Matt Campbell als auch Josh Webster feiern ihr Debüt auf dem traditionsreichen Stadtkurs.

Vom 25. bis 28. Mai reist das Team von FACH AUTO TECH ins Fürstentum Monaco, um das zweite Rennwochenende der Saison in Angriff zu nehmen. Bereits in den vergangenen beiden Jahren konnte das Schweizer Team mit Jaap van Lagen und Matteo Cairoli den ersten Platz für sich beanspruchen und hat auch beim bevorstehenden Rennen dieses Ziel fest vor Augen.

Leicht wird diese Aufgabe nicht, wie Teamchef Alex Fach verrät: „Monaco ist ein sehr schwieriger und anspruchsvoller Kurs. Josh und Matt sind noch nie zuvor auf der Strecke gefahren. Für beide wird es eine grosse Herausforderung, doch ich denke, dass ein Spitzenergebnis in der Rookie-Wertung möglich sein sollte. Glauco hat schon Erfahrung auf dem Kurs sammeln können und auch in der Amateur-Klasse peilen wir eine Top-3-Platzierung an.“

Nach den beiden Pole-Positions und dem Podestplatz in Barcelona geht Matt Campbell hochmotiviert ins dritte Saisonrennen. „Monaco ist meine absolute Lieblingsstrecke und ich habe schon zahlreiche Rennen dort im Fernsehen verfolgt“, sagte der Porsche Junior. „Zum ersten Mal in meinem Leben darf ich nun selbst hier an den Start gehen, das wird mir ewig in Erinnerung bleiben.“

Los geht das Rennen am Sonntag, den 28. Mai, um 09:45 Uhr. Frühaufsteher können den dritten Saisonlauf des Porsche Mobil 1 Supercup ab 09:30 Uhr live auf Eurosport 2 und Sky Sport verfolgen.


FACH AUTO TECH / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de