zur Startseite

Porsche Carrera Cup startet in Jubiläumssaison

Der Porsche Carrera Cup feiert sein 30jähriges Jubiläum

23.04.2019 (Speed-Magazin.de) Der deutsche Carrera-Cup startet am ersten Mai Wochenende in ein besonderes Motorsport-Jahr. Deutschlands schnellster Markenpokal feiert sein 30. Jubiläum. Der Carrera-Cup ist nicht der erste Markenpokal aus dem Hause Porsche. Von 1986 bis 1989 gab es den 944 Turbo-Cup, der 1990 dann vom Carrera-Cup abgelöst wurde. Am Ende der ersten Saison konnte sich Olaf Manthey als Meister feiern lassen. 

Der Porsche Carrera-Cup 2019 umfasst 8 Rennwochenenden im Rahmen der DTM und des ADAC GT-Masters. Die Zielsetzung des Cups ist es, junge Talente auf dem Weg in den internationalen GT-Sport gezielt zu fördern und zu unterstützen. Ein freies Training über 60 Minuten, das Qualifying über 35 Minuten und zwei Sprintrennen über je 30 Minuten addieren sich zu 2,5 Stunden Gesamtfahrzeit für die Teilnehmer am Rennwochenende.

Porsche GT-Rennchef Dr. Frank Steffen Walliser
Porsche GT-Rennchef Dr. Frank Steffen Walliser
© Speedpictures | Zoom
Der Carrera-Cup hat sich in den letzten Jahren als die Talentschmiede im GT-Sport entwickelt. Von derzeit 22 Porsche werksfahrern und Young Professionels haben 15 im deutschen Carrera Cup ihre Ausbildung erfahren. Mehr als 50 ehemalige Cup-Piloten sind erfolgreich als Profis im Motorsport unterwegs. Im Carrera Cup kommt der 911 GT3 Cup der Modelljahre 2017, 2018 und 2019 zum Einatz. Insgesamt werden rund 600000 € an Preisgeldern in den vier Wertungen(Geamtklassement, Team-Wertung, Amateurwertung und Rooki-Wertung) des Carrera-Cups ausgeschüttet.

„30 Jahre sind ein Meilenstein, den nur äußerst wenige Rennserien erreichen. Ganz besonders freut uns, dass der Porsche Carrera Cup Deutschland auch nach so langer Zeit keinerlei Alterserscheinungen zeigt, sondern – ganz im Gegenteil – zum Start in seine Jubiläumssaison bestens aufgestellt ist. Ein hochattraktiver Rennkalender im Rahmen der beiden top Motorsportserien in Deutschland, ein effektives Nachwuchsprogramm und ein umfassendes Medienpaket – damit haben wir eine hervorragende Basis, um die Erfolgsgeschichte des weltweit ersten Porsche Carrera Cup auch in Zukunft weiter fortzuschreiben“, sagt Dr. Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge.

Rennkalender Porsche Carrera Cup Deutschland 2019
09.04.-10.04.2019, Autodrom Most, offizieller Test
03.05.-05.05.2019, Hockenheimring (DTM), Rennen 1+2
17.05.-19.05.2019, Autodrom Most (ADAC GT Masters), Rennen 3+4
07.06.-09.06.2019, Red Bull Ring (ADAC GT Masters), Rennen 5+6
05.07.-07.07.2019, Norisring (DTM), Rennen 7+8
09.08.-11.08.2019, Circuit Zandvoort (ADAC GT Masters), Rennen 9+10
16.08.-18.08.2019, Nürburgring (ADAC GT Masters), Rennen
11+12 13.09.-15.09.2019, Hockenheimring (ADAC GT Masters), Rennen
13+14 27.09.-29.09.2019, Sachsenring (ADAC GT Masters), Rennen 15+16


Horst Bernhardt


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de