zur Startseite

Porsche Carrera Cup: Keine Sommerpause für Fach Auto Tech

07.06.2017 (Speed-Magazin.de) Für FACH AUTO TECH geht es ohne Sommerpause nahtlos weiter. Nach dem erfolgreichen Wochenende beim Porsche Mobil 1 Supercup in Monaco reist die Mannschaft aus Sattel ins benachbarte Österreich. Im Rahmen des Porsche Carrera Cup Deutschland wagt das Team zur Vorbereitung auf die weitere Saison einen Gaststart in Spielberg.

Bevor es beim Supercup im Juli weitergeht, tritt FACH AUTO TECH bereits vom 9. bis 11. Juni in Österreich an. Im Fokus der beiden Rennen steht die gezielte Vorbereitung der Fahrer Matt Campbell und Josh Webster auf den vierten Saisonlauf. Auch das Team bekommt eine zusätzliche Gelegenheit, alle Prozesse zu optimieren.

„Der Red Bull Ring ist ein anspruchsvoller Kurs und da muss jeder Handgriff sitzen“, verrät Teamchef Alex Fach. „Mit dem Gaststart beim Porsche Carrera Cup Deutschland können sich zum einen unsere Fahrer bestens vorbereiten, um an den positiven Saisonstart anzuknüpfen. Ausserdem bietet sich für unsere Mechaniker so die Gelegenheit, weiter zusammenzuwachsen, alle Abläufe zu verbessern und gestärkt ins kommende Supercup-Rennen zu gehen.“

Los geht es mit dem ersten Rennen am Samstag, den 10. Juni, um 18:30 Uhr. Der zweite Lauf findet am Sonntag ab 14:30 Uhr statt.


Fach Auto Tech / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de