Aktuelle Motorsport News im Speed-Magazin:
40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung: Generationen-Treffen bei Jubiläumsevent
23.11.2017
(Speed-Magazin.de) Das große „Treffen der Generationen“ war am Montag der Höhepunkt der Feier des 40-jährigen Bestehens der BMW-Motorsport-Nachwuchsförderung. Auf dem Gelände der BMW und Mini Driving Experience in Maisach, die 2017 ebenfalls ihren 40. Gründungstag gefeiert hatte, trafen die Helden der ersten Stunde auf BMW Motorsport-Direktor Jens Marquardt sowie Absolventen und aktuelle Mitglieder des BMW Motorsport Junior-Programms.
DTM: Lucas Auer "Ich will auf das nächste Level kommen"
23.11.2017
(Speed-Magazin.de) Lucas Auer war eine der positiven Erscheinungen der DTM 2017. Der 23 Jahre alte Tiroler galt lange Zeit als ganz heißer Anwärter auf den Titel. Auf der Zielgerade der Saison stotterte bei dem Mercedes-AMG-Piloten ein wenig der Motor. Dennoch blickt „Luggi“ im Gespräch mit DTM gerne auf die insgesamt 18 Saisonrennen – von denen er drei gewinnen konnte – zurück. „Es war eine super Saison für mich. Ich habe im Vergleich zu 2016 einen Riesenschritt nach vorne gemacht und hatte viele coole Momente. Es gab aber auch Dinge, aus denen ich lernen kann“, so Auer, der mit einem Sieg in Hockenheim, einem vierten Platz und einem weiteren Sieg am Lausitzring zu gleich zu Saisonbeginn den Turbo zündete.
Formel 1: Mercedes AMG F1 Team Feature der Woche - Auf die Plätze...
23.11.2017
(Speed-Magazin.de) Es gibt wahrscheinlich kein besseres Beispiel dafür, dass die Formel 1 eine Mannschaftssportart ist, als den Boxenstopp. Die Crews schwirren um ihre Autos; binnen Sekundenbruchteilen ensteht ein Zusammenspiel aus Bewegung, Teamwork und absoluter Präzision. Und in diesem Jahr hat sich die Silberpfeil-Mannschaft als die beste im Feld erwiesen und zum ersten Mal den DHL Fastest Pit Stop Award gewonnen.
Formel 1 Saisonfinale 2017: Mercedes Motorsportchef Toto Wolff über Abu Dhabi
23.11.2017
(Speed-Magazin.de) Wir reisen mit dem selben Hunger und Feuer zum Saisonfinale 2017 in Abu Dhabi wie vor mehr als sieben Monaten zum Auftakt in Melbourne. Seitdem haben wir uns zu neuen Limits aufgeschwungen, nach schmerzhaften Niederlagen zurückgeschlagen sowie neue und unerwartete Herausforderungen gemeistert. Angetrieben von unseren starken Gegnern mussten wir in diesem Jahr mehr denn je zuvor aus uns herausholen. Und das sorgte dafür, dass diese beiden Titel die bislang größte Befriedigung boten. Es war unser erklärtes Ziel, als erstes Team über eine große Regeländerung hinweg die Weltmeisterschaften zu gewinnen, und wir sind stolz darauf, das erreicht zu haben.
Mit Carrera werden zu Weihnachten Träume wahr
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Seit jeher vereint Carrera Generationen an der Rennstrecke. Gerade zu Weihnachten gibt es genug Zeit für rasante Duelle um den Weihnachtsbaum. Egal ob Großeltern gegen Enkel oder Eltern gegen ihre Kids - wenn es draußen kalt ist, geht es mit Carrera drinnen heiß her und rasanter Fahrspaß für die ganze Familie steht auf dem Wunschzettel.
Springer und Porsche gründen Start-up-Accelerator
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Axel Springer Digital Ventures und Porsche Digital bauen am Standort Berlin einen neuen, gemeinsamen Start-up-Accelerator auf. Die Unternehmen haben eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet, an dem beide jeweils zur Hälfte beteiligt sind.
Jaguar Land Rover mit autonom fahrenden Autos auf öffentlichen Straßen
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Jaguar und Land Rover testen in Großbritannien erstmals selbstfahrende Modelle auf öffentlichen Straßen. Sie finden in Coventry im Rahmen des Forschungsprojekts UK Autodrive statt, an dem weitere Automobil- und Technologieunternehmen sowie öffentliche Stellen und wissenschaftliche Einrichtungen beteiligt sind. Jaguar Land Rover testet dabei unter realen Bedingungen verschiedene Zukunftstechnologien. Mit deren Hilfe kommunizieren Autos sowohl untereinander als auch mit der straßenseitigen Infrastruktur, etwa mit Ampeln.
Lexus RX mit verschärftem Auftritt
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Sein Styling war bereits eines der auffallendsten Merkmale des Lexus RX. Mit dem Sport Line als Erweiterung der Baureihe gewinnt diese Formensprache jetzt noch mehr Nachdruck mit gezielt gesetzten schwarzen Akzenten wie bei den 20-Zoll Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-Design.
Formel 1 Grosser Preis von Abu Dhabi: Sauber F1 Team macht sich auf die Reise zum F1 Saisonfinale 2017 nach Abu Dhabi
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Das Sauber F1 Team konnte bei den letzten Rennen gewisse Fortschritte erzielen, was die Crew für das Saisonfinale auf dem Yas Marina Circuit positiv stimmen lässt.
McLaren Automotive baut kundenorientiertes Motorsport-Angebot aus
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) McLaren hat erste Entwürfe des neuen GT3-Rennwagens präsentiert, der in der kommenden Saison entwickelt werden soll.
Aston Martin Vantage: Le Mans schon fest im Blick
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) Selten genug gibt es einen von Grund auf neuen Aston Martin vorzustellen, weshalb der Inszenierung der Premiere eine besondere Bedeutung zukommt. Die wurde beim Vantage, der Dienstagabend in London seine Publikumspremiere erlebte, dadurch gewährleistet, dass schon im Verlaufe des Tages verschiedene Onlinemedien Bilder und Informationen über das neue Coupé preisgegeben hatten. Was sie nicht wussten: Mit welch satter Portion an Selbstbewusstsein die Marke in die nächste Rennsportsaison und die Präsentation künftiger Modelle startet.
Rallye Dakar 2018: Mikko Hirvonen und Orlando Terranova starten für X-Raid
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) „Unser Ziel ist es auf das Podium zu fahren - ob mit dem MINI John Cooper Works Buggy oder dem MINI John Cooper Works Rally“, so Sven Quandt, X-raid Teamchef. „Es gibt viele Variablen, auf die wir keinen Einfluss haben, wie zum Beispiel die Streckenführung, das Wetter und natürlich Glück – denn dies gehört bei einer Dakar auch dazu. Unsere MINI sind so gut wie möglich auf diese Herausforderung vorbereitet.“
Rally Dakar 2018: X-raid greift mit zwei Antriebskonzepten an
22.11.2017
(Speed-Magazin.de) X-raid wagt bei der kommenden Rallye Dakar 2018 den Schritt in eine neue Ära und präsentiert den MINI John Cooper Works Buggy! Nach 15 Jahren, in denen sich das Team aus Trebur (GER) voll auf allradbetriebene Rennfahrzeuge konzentriert hat, bringt es im Januar in Lima zum ersten Mal einen komplett selbst konstruierten zweiradangetriebenen Wüstenrenner an den Start! „Wir freuen uns riesig, unseren Buggy heute vorstellen zu können, an dem unser gesamtes Team in den letzten Monaten so hart gearbeitet hat“, so Sven Quandt, X-raid Teamchef. „Dieses Entwicklungsprojekt ist in der Firmengeschichte von X-raid einzigartig, denn es waren an keiner Entwicklung so viele Ingenieure beteiligt.“ Auch am MINI John Cooper Works Rally wurden sehr viele Verbesserungen vorgenommen werden und der eigentlich schon völlig ausgereifte MINI John Cooper Works Rally wurde nicht nur in Details verbessert, sondern ist in vielen Bereichen von Grund auf überarbeitet, aber immer mit der Prämisse nicht an Zuverlässigkeit einzubüßen.
RaceChip präsentiert brandneue Produktfamilie auf der Essen Motor Show 2017
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) RaceChip Chiptuning, das führende Performance Engineering Unternehmen für elektronische Leistungssteigerungen, ist auch 2017 Aussteller auf der Essen Motor Show. Dieses Mal entfacht der Marktführer für Chiptuning ein wahres Feuerwerk an Produktneuheiten. Auf 90 m² (Halle 2, Stand E122) präsentiert RaceChip seine komplett neue Produktfamilie. Die neuen Chiptuning-Produkte RaceChip S, RS, GTS und GTS Black definieren mit ihrer von Grund auf neu entwickelten Hard- und Software den technologischen Standard im Chiptuning. Bei der Entwicklung der neuen Chiptuning-Produkte legte RaceChip nicht nur ein besonderes Augenmerk auf die erreichbare Maximalleistung, sondern insbesondere auch auf die Entfaltung der Mehrleistung über das komplette Drehzahlband hinweg. Das ebenfalls neue Gaspedal-Tuning RaceChip XLR ergänzt das Chiptuning-Angebot perfekt. Für noch mehr Aufmerksamkeit am Stand sorgen die beiden aktuellen Showcars der Göppinger – der McLaren 570S und der Mercedes-Benz C43 AMG.
FIA Formel 3 Weltcup in Macau: Spannung pur - Was für ein Finish!
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) Hochspannung bis zum Schluss: Daniel Ticktum (GB) vom Volkswagen Kundenteam Motopark with VEB hat überraschend den geschichtsträchtigen Formel-3-Grand-Prix von Macau gewonnen. Erst auf der Zielgeraden war der bis dahin drittplatzierte Brite in Führung gegangen, nachdem die Volkswagen Piloten Ferdinand Habsburg (A/Carlin) und Sérgio Sette Câmara (BR/Motopark) in der letzten Kurve beim Kampf um die Führung in die Reifenstapel gerutscht waren. Während Habsburg seine Fahrt fortsetzen und noch Platz vier sichern konnte, schied Sette Câmara aus. Hinter Ticktum überquerte Formel-3-Europameister Lando Norris (GB/Carlin) die Ziellinie und machte den Volkswagen Doppelerfolg perfekt. Rang drei ging an Ralf Aron (EST/Dallara-Mercedes). Für Volkswagen war es der zehnte Sieg als Motorenhersteller beim offiziellen FIA Formel-3-Weltcup. 
Formel 1: Ein weltmeisterlicher Empfang - „Ehrenformation“ für F1 Weltmeister Lewis Hamilton
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) Bevor die Formel 1-Saison am kommenden Wochenende in Abu Dhabi zu Ende geht, nahmen sich die Weltmeister des Jahres 2017 trotz eines anstrengenden Zeitplans heute die Zeit, um ihre Leistungen in dieser Saison zu feiern. Zwei Wochen vor der Preisverleihungs-Gala der FIA, bei der Lewis und Mercedes offiziell zum vierten Mal zum Weltmeister gekrönt werden, zollten die Silberpfeile Lewis einen besonderen Tribut. Zunächst feierte er den Gewinn der Konstrukteurs- und Fahrer-Weltmeisterschaft in Brixworth, danach ging es weiter nach Brackley, wo ihn das gesamte Team mit einer „Ehrenformation“ willkommen hieß, um den Titelgewinn zu ehren.
Lamborghini Super Trofeo: Podiumsplatz für Konrad Motorsport beim Saisonabschluss in Imola
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) Erfolgreicher Saisonabschluss für Konrad Motorsport in der Lamborghini Super Trofeo Europe: Auch in den letzten beiden Rennen auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari im italienischen Imola überzeugten Hendrik Still (D) und Paul Scheuschner (D) mit einem Podiumsplatz und einer souveränen Leistung. Am Lenkrad ihres rund 620 PS starken Lamborghini LP 620-2 fuhren die beiden Konrad-Piloten am Freitagmorgen im elften Lauf der Saison nach 22 Runden in der PRO-AM-Klasse als Drittplatzierte auf das Siegertreppchen. Im zwölften und letzten Rennen – ebenfalls am Freitag – sprang dann nach einer fulminanten Aufholjagd von Startposition 26 am Ende Platz zehn für den 30-jährigen Hendrik Still und den auf Malta lebenden Paul Scheuschner heraus. Fast hätte es auch in diesem Lauf mit 35 gestarteten Autos zum Sprung aufs Podium gereicht – in der PRO-AM-Wertung belegte das Duo Platz vier.
FIA WEC: Stefan Mücke beendet Saisonfinale auf dem fünften Platz
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) Zum großen Saisonfinale der FIA World Endurance Championship ging es für Stefan Mücke und sein Ford Chip Ganassi Team UK vergangenes Wochenende nach Bahrain. Zahllose Fans reisten zum großen Event an den Bahrain International Circuit und erlebten grandiose Rennaction. 
Formel 1 GP Abu Dhabi: GP Extreme wird Race Partner des Sauber F1 Teams
21.11.2017
(Speed-Magazin.de) Das Sauber F1 Team freut sich, eine Partnerschaft mit GP Extreme für den Grossen Preis von Abu Dhabi 2017 bekanntgeben zu können. GP Extreme bietet Motorsport-Fans Fahrerlebnisse auf Rennstrecken an: Dabei lässt GP Extreme den Wunsch vom Fahren eines Formel- oder Tourenwagen zur Realität werden.