Aktuelle Motorsport News im Speed-Magazin:
Formel 1 Red Bull Pilot Max Verstappen ist ein WTCR Fan
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Red-Bull-Pilot Max Verstappen ist ein Fan des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups. Während seines Besuchs der Jumbo Racedagen und den WTCR Rennen in den Niederlanden in Zandvoort, sagte der niederländische Formel-1-Star gegenüber Alexandra Legouix live bei Eurosport, dass er die actiongeladene Serie verfolgt.
FIA WTCR Zandvoort: Zweiter Saisonsieg für Audi Sport
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Wer wagt, gewinnt: Das Audi Sport Leopard Lukoil Team meisterte beim vierten Lauf zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup alle Herausforderungen mit Bravour. Die drei Rennen in Zandvoort hielten mit der ersten Pole-Position, einem Motorwechsel, dem letzten Startplatz, einem taktischen Rückzug, zwei schnellsten Rennrunden und insgesamt 85 Punkten viele Höhen und einige Tiefen für das belgische Team parat. Während Jean-Karl Vernay seinen zweiten Saisonsieg nach dem Auftakterfolg in Marokko feierte, war Teamkollege Gordon Shedden in den ersten beiden Rennen bester Audi-Sport-Pilot.
FIA Rallycross: Motorsport-Festival mit EKS Audi Sport in Silverstone
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Premiere für EKS Audi Sport: Silverstone in England ist am Wochenende (25.–27. Mai) erstmals Schauplatz eines Laufs der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft (World RX). Auf die beiden Audi-Piloten Andreas Bakkerud und Mattias Ekström wartet dort die schwierigste Sprungkuppe des Jahres.
TCR China: Sieg für den Volkswagen Golf GTI TCR in Zhuhai
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Je ein Podiumsresultat in den Auftaktrennen der TCR China in Zhuhai, zusammen der Sieg im dritten Durchgang – Sunny Wong (HK) und Alex Hui (HK) sowie der Volkswagen Golf GTI TCR waren zu Beginn der 2018er-Saison der nationalen TCR-Serie Chinas gemeinsam stark. 
FIA WTCR: Volkswagen Pilot Robert Huff zurück im Titelkampf
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Eindrucksvolles Comeback „powered by Volkswagen“: Robert Huff (GB) hat sich im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in der Spitzengruppe zurückgemeldet. Mit dem Volkswagen Golf GTI TCR legte er im Zeittraining den Grundstein für zwei Podiumsresultate in Zandvoort (Niederlande). Im Qualifying für das erste Rennen sicherte er sich erstmals in dieser Saison die Pole-Position, im Abschlusstraining für das dritte Rennen einen weiteren Platz in der ersten Startreihe.
Der ADAC Opel Rallye Cup fährt im Rahmen der AvD Sachsen-Rallye
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Anspruchsvolle Asphalt-Wertungsprüfungen, ein malerisch in die schöne Altstadt Zwickaus eingebetteter Servicepark und die traditionell riesige Begeisterung der ostdeutschen Fans für den Rallyesport – das sind die Markenzeichen der AvD-Sachsen-Rallye, die auch die perfekte Bühne für den zweiten Lauf des ADAC Opel Rallye Cup 2018 bietet.
Vor 90 Jahren brauste Raketen-Fritz mir 238 km/h über die Avus
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) 23. Mai 1928, 10 Uhr vormittags: Ein futuristischer Rennwagen mit seitlichen Flügeln stürmt scharf zischend die Berliner Avus entlang. Der 29jährige Fritz von Opel, Enkel des Firmengründers Adam Opel, hat die 24 Pulverraketen im Heck seines RAK 2 nacheinander gezündet und jagt mit einem Feuerschweif an den Tribünen vorbei. Als der tiefschwarz glänzende Wagen mit den großen Opel-Schriftzügen zum Stehen kommt, sind die rund 3000 Zuschauer völlig aus dem Häuschen: „Raketen-Fritz“ aus Rüsselsheim hat mit 238 km/h einen neuen Geschwindigkeits-Streckenrekord aufgestellt.
Mercedes-Benz bringt für die Kompakten eine Urban-Style-Edition
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Mit der Urban-Style-Edition präsentiert Mercedes-Benz Sondermodelle im sportlich-eleganten Design des AMG-Stylings und mit attraktiven Sonderausstattungen. Angeboten wird die Urban Style-Edition für die Mercedes-Benz-Modelle B-Klasse, GLA, das CLA Coupé sowie das CLA Shooting Brake. Sie sind ab sofort bestellbar.
ADAC Rallye Masters: Finnischer Youngster fordert deutsche Rallye-Elite in Sachsen heraus
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Am 25. / 26. Mai findet mit der AvD Sachsen Rallye rund um Zwickau der dritte Lauf von ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) statt. Dabei kämpfen 96 Teams aus zwölf Nationen, darunter sieben starke R5-Allradfahrzeuge, um den Sieg: Neben den Saison-Führenden Dominik Dinkel / Christina Kohl (Rossach/Tiefenbach) sowie Christian Riedemann / Michael Wenzel (Sulingen/Mehlingen) im Skoda Fabia ist auch die Peugeot-Verfolgertruppe rund um Marijan Griebel / Alexander Rath (Hahnweiler/Trier) am Start. Eine Premiere im R5-Fahrzeug erleben die Lokalmatadoren Peter Corazza / Jörn Limbach (Ölsnitz/Ermsleben), die erstmalig einen Skoda Fabia pilotieren. 
ABB FIA Formel E: Rendezvous mit DS Automobiles im Friedrichstadt-Palast
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Am 19. Mai 2018 fand eines der Motorsportevents des Jahres in Berlin statt: Beim neunten Rennen der FIA Formel E-Meisterschaft auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof sammelte das DS Virgin Racing Team wertvolle Punkte für den Titel in der Fahrer- und Teamwertung. Der britische Fahrer Sam Bird belegt aktuell den zweiten Rang in der Fahrerwertung. Am Abend vor dem ePrix begrüßte DS Automobiles rund 100 ausgewählte Freunde, Partner und prominente Gäste zu einem exklusiven Empfang in der DS Experience Lounge im Friedrichstadt-Palast. Zugegen war das Team von DS Virgin Racing sowie renommierte Schauspieler wie Constantin von Jascheroff oder Waldemar Kobus.
Blancpain Endurance Series: Rinaldi Racing - Schadensbegrenzung in Silverstone
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Letztes Wochenende reiste das Rinaldi Racing Team zum zweiten Lauf der Blancpain Endurance Series nach Silverstone. Auch dieses Mal startete die Nr.333 in der ProAm-Klasse mit Alexander Mattschull, Rinat Salikhov und Daniel Keilwitz. Auf dem Schwesternauto mit der Nr.488 wieder in der Am-Klasse Pierre Ehret, Rory Penttinen und Rick Yoon.
Lamborghini Super Trofeo Europe: Starke Leistung von Carrie Schreiner und Fabian Vettel in Silverstone
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Beim 2. Lauf des schnellsten Markenpokals der Welt im „british home of motorsport“ auf der schnellen und schwierigen Formel 1-Strecke in Silverstone war wieder ein gigantisches Feld mit 46 Boliden des 620 PS starken Lamborghini Huracan ST am Start.
Jürgen Vogel testet den Jaguar I-Pace beim Formel E Berlin E-Prix
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Am Vortag des Formel-E-Rennens in Berlin gab der Jaguar I-Pace sein Debüt. Markenbotschafter und Schauspieler Jürgen Vogel nutzte die Gelegenheit und testete das 400 PS starke Elektroauto gestern auf dem Hindernisparcours in Tempelhof. Angeleitet wurde er vom Panasonic-Jaguar-Racing-Team-Fahrer Ho-Pin Tung.
Aus Oschersleben wird Opelsleben
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Die Motorsport-Arena Oschersleben verwandelt sich vom 31. Mai bis 3. Juni 2018 wieder in Opelsleben. Beim größten Opel-Treffen der Welt werden tausende Fans ihrer Lieblingsmarke wieder bei verschiedenen Wettbewerben und jeder Menge Spaß huldigen. Das Programm bietet unter anderem 1/8-Meile-Rennen sowie einen Burnout- und einen Show and Shine-Contest. Außerdem werden Leistungsmessungen, verschiedene Lautstärkemessungen sowie Driftwettbewerbe ausgetragen.
DTM: Pascal Wehrlein "Ich bin wieder angekommen"
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Die Rückkehr in die DTM ist geglückt. 967 Tage nach Platz drei beim Rennen am Nürburgring hat Pascal Wehrlein am Sonntag auf dem Lausitzring erneut einen Podestplatz erzielt. Der Mercedes-AMG-Pilot nahm sein erfolgreiches Comeback erstaunlich gelassen hin. Verschmitzt lächelte der 23-Jährige bei der Siegerehrung. Von überschäumender Freude indes keine Spur. „Klar war das jetzt ein bisschen her. Aber, es fühlt sich immer noch gleich an. Und der Sekt schmeckt immer noch“, sagte Wehrlein, der hinter Markenkollege Gary Paffett und BMW-Pilot Marco Wittmann als Dritter ins Ziel kam. „Marco hat mich beim Pitstop überholt, aber das hätte er wahrscheinlich auch so gemacht. Er war heute der Schnellste. Im Rennen hatte ich gegen beide keine Chance, ich konnte den Speed nicht mitgehen. Wir waren das drittschnellste Auto. Damit kann man für das zweite Wochenende sicher zufrieden sein.“
Podium für Patric Niederhauser in der Blancpain Endurance Series
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Kaum Zeit zum Durchatmen und trotzdem erfolgreich: Der Schweizer Patric Niederhauser war vergangenes Wochenende im Rahmen der Blancpain Endurance Series in Silverstone, dem "Home of British Motorsport", unterwegs. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Mads Siljehaug und Lenny Marioneck fuhr der Reiter Young Stars-Pilot im hart umkämpften Feld mit 50 GT3-Boliden auf einen respektablen 23. Platz. In der Schlussphase bewahrte Niederhauser einen kühlen Kopf und sicherte mit einem tollen letzten Stint Platz zwei in der Silver-Wertung. Damit liegt der Schweizer gemeinsam mit seinen Teamkollegen mit gerade einmal acht Punkten Rückstand auf Rang zwei in der Klassenwertung. 
AvD Sachsen-Rallye: Peugeot Romo Team - Starke Konkurrenz in Sachsen
22.05.2018
(Speed-Magazin.de) Nach der ersten Podiumsplatzierung der Saison bei der Rallye in Sulingen reist das Peugeot-Duo Marijan Griebel (28/Hahnweiler) und Beifahrer Alex Rath (33/Trier) zusätzlich motiviert zur AvD Sachsen-Rallye (25. bis 26. Mai). Rund um Zwickau muss sich das PEUGEOT ROMO TEAM gegen besonders starke Konkurrenz behaupten.
Blancpain GT Series: Punkteplatzierung für Marco Seefried in Silverstone
21.05.2018
(Speed-Magazin.de) Das zweite Wochenende des Blancpain GT Series Endurance Cup im britischen Silverstone beendete Marco Seefried mit einer Top-10-Platzierung. Nach einer starken Leistung von Seefried und seinen Teamkollegen Christian Klien und Albert Costa im Qualifying zeigte das Lexus-Trio auch im Rennen trotz einiger Probleme eine fehlerfreie Leistung und beendete das Rennen auf Position neun.
DTM, FIA Formel 3 EM, 100 Meilen Trophy und mehr: Nervenkitzel am Norisring
21.05.2018
(Speed-Magazin.de) Es wird kurzweilig am Norisring. Das Rennwochenende im „Fränkischen Monaco“ (22. bis 24. Juni) wirft seine Schatten voraus. Gleich mehrere Highlights werden zwischen Grundig-Kehre und Dutzendteich für Abwechslung sorgen. Neben den beiden DTM-Läufen gibt es auf dem Zeppelinfeld ein vielfältiges sportliches Rahmenprogramm mit der FIA Formel-3-Europameisterschaft, der 100 Meilen Trophy, den Norisring Classics und dem Red Bull Skydive Team. Mit weiteren Programmpunkten ist zu rechnen.