Aktuelle Motorsport News im Speed-Magazin:
ADAC Rallye Deutschland: Die Stimmen nach WP6 Mittelmosel 2
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 6. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Volkswagen Motorsport: Jürgen Stackmann „Die klare Message des ID.R ist: Elektromobilität ist emotional und faszinierend“
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Am 02. September stellt sich der ID.R am Tianmen Mountain in China einer ganz besonderen Herausforderung: Rekordjäger Romain Dumas (F) wird am Steuer des ID.R eine Richtzeit aufstellen, an der sich die Konkurrenz messen kann. Bisher hat niemand gewagt, die extrem kurvenreiche Strecke auf den mythischen Berg mit einem Rennauto zu meistern. Mit dem ID.R, sportlicher Botschafter der künftigen ID. Produktfamilie, demonstriert Volkswagen seine Kompetenz auf dem Gebiet elektrisch angetriebener Fahrzeuge – und nutzt den Motorsport als Prüffeld und Bühne. In nur einem Jahr hat Volkswagen mit dem rein elektrisch angetriebenen ID.R Rekorde am Pikes Peak (USA), auf der Nürburgring-Nordschleife (D) sowie beim Goodwood Festival of Speed (GB) aufgestellt. Im Interview erklärt Jürgen Stackmann, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Pkw, Geschäftsbereich Vertrieb, Marketing und After Sales, warum die Herausforderung in China sinnbildlich für den Mobilitätswandel bei Volkswagen ist.
ADAC Rallye Deutschland: Die Stimmen nach WP5 Stein und Wein 2
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 5. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Mitsubishi öffnet die Bücher für den L200
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Der Mitsubishi L200 rollt im September in der sechsten Modellgeneration zu den deutschen Vertragspartnern und ist ab sofort bestellbar. Die Frontpartie vor der angehobenen Motorhaube prägen ein schmalerer, höher platzierter Kühlergrill mit den markentypischen Doppelstreben und ein offenerer unterer Lufteinlass, der von ausgeprägten Chromspangen eingefasst wird. Für einen kantigeren Look wurde das Heck komplett umgestaltet, die Rückleuchtensignatur reicht nun bis ans obere Ende der Heckklappe. Die Ladefläche bleibt mit mindestens 1,52 Meter Länge unverändert.
IAA 2019: Tesla lädt zum Test
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Tesla bietet Testfahrten auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) an. Mit 13 Austellern und 72 Fahrzeugen, die präsentiert werden, ist der Test Drive im Rahmen der IAA Experience komplett ausgebucht. Unter anderem laden Ford, Honda, Hyundai, Jaguar, KIA, Renault/Dacia, Volkswagen und Ionity die IAA-Besucher dazu ein, neueste Entwicklungen selbst zu testen und die Modelle Probe zu fahren.
ADAC Rallye Deutschland: Die Rallye Piloten nach der ersten Runde der ADAC Rallye Deutschland 2019
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der ersten Runde der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Rallye Deutschland: Tänak bleibt in Führung nach der ersten Runde
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) WM-Spitzenreiter Ott Tänak hat seine Führung bei der ADAC Rallye Deutschland am Freitagvormittag knapp behauptet. Der Este liegt nach vier von insgesamt 19 Wertungsprüfungen 3,2 Sekunden vor dem Belgier Thierry Neuville und hat nach seinen Siegen beim deutschen WM-Lauf in den Jahren 2017 und 2018 weiterhin gute Chancen auf den Titelhattrick. 
ADAC Rallye Deutschland: Die Stimmen nach WP 4 Wadern-Weiskirchen 1
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 4. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
ADAC Rallye Deutschland: Die Fahrer Stimmen nach WP 3 Mittelmosel 1
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 3. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Video ADAC Rallye Deutschland: Was die Rallye Piloten nach der 2. Prüfung heute zu sagen hatten
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 2. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Video ADAC Rallye Deutschland: Heute die Freitags Wertungs Prüfungen WP 2 bis WP7 - Startzeiten, Highlights und Herausforderungen
23.08.2019
(Speed-Magazin.de / Rallye Deutschland) Freitag, 23. August 2019: WP 2 und WP 5 Stein und Wein (19,44 km, 10:14 Uhr & 15:42 Uhr). Wenige Kilometer östlich von Trier gelegen gehört diese markante Weinberg-Challenge zu den Prüfungen, die fast jedes Jahr im Programm der ADAC Rallye Deutschland stehen. Der Kurs startet in Fell und klettert in zahllosen Kurven zum höchsten Punkt in Thomm - zwei Weinorte, die auch für ihre Bergbautradition bekannt sind. Daher auch der WP-Name "Stein und Wein". Im weiteren Verlauf führt die Prüfung durch das Ruwertal, wo es bei Waldrach eine Zuschauerzone mit Arena-Feeling gibt.
ADAC GT Masters: Callaway Competition glaubt weiter an Titelchance
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) "Das war ein hartes Wochenende", bilanziert Marvin Kirchhöfer nach dem Ausflug in die Eifel. "Wir konnten aber zeigen, dass wir uns auch in einer schwierigen Phase gegenseitig motivieren können. Jeder im Team hat Vollgas gegeben, was wir in den verbleibenden Rennen auch tun werden. Wir haben die Chance, am Ende ganz oben zu stehen, wenn wir weiter an unsere Fähigkeiten und unsere Stärken glauben."
 

ADAC Rallye Deutschland: Die Stimmen nach St. Wendeler Land
23.08.2019
(Speed-Magazin.de) Was die Fahrer nach der 1. Prüfung der ADAC Rallye Deutschland 2019 zu sagen hatten.
Video ADAC Rallye Deutschland: Toyota-Pilot gewann am Donnerstag die erste Wertungsprüfung über 5,17 Kilometer
22.08.2019
(Speed-Magazin.de) Der Este Ott Tänak ist und bleibt der Deutschland-Experte. Nach seinen Siegen bei der ADAC Rallye Deutschland 2017 und 2018 geht der WM-Spitzenreiter auch in diesem Jahr als Führender in den zweiten Tag. Der Toyota-Pilot gewann am Donnerstag die erste Wertungsprüfung über 5,17 Kilometer im St. Wendeler Land im Saarland vor dem Spanier Dani Sordo (Hyundai/+0,8 Sekunden) sowie dem französischen Weltmeister und derzeitigen WM-Zweiten Sebastien Ogier (Citroen/+0,9). Der WM-Dritte Thierry Neuville (Belgien/Hyundai) wurde Vierter.
ADAC Rallye Deutschland: Bestzeit in der WRC 2 - SKODA AUTO Deutschland Team mit Fabian Kreim und Tobias Braun
22.08.2019
(Speed-Magazin.de / Rallye Deutschland) Die ADAC Rallye hat weltweit einen einzigartigen Ruf. Die Mischung aus engen Weinberg-Prüfungen, harten Pisten auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sowie schnellen Asphalt-Straßen stellen die Teams und Fahrer vor große Herausforderungen. Shakedown WP1: Bestzeit für das SKODA AUTO Deutschland Team um Fabian Kreim und Tobias Braun in der WRC2 der ADAC Rallye Deutschland auf der SSS St.Wendeler Land.
Video ADAC Rallye Deutschland: Mit 2:39,4 Minuten markierte Ott Tänak (EST) im Toyota Yaris WRC die Bestzeit
22.08.2019
(Speed-Magazin.de) Die ADAC Rallye Deutschland hat begonnen. Bei idealen Wetter- und Streckenbedingungen erlebten die Fans im Saarland einen ebenso stimmungsvollen wie packenden Auftakt des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft. Den sportlichen Höhepunkt bot dabei am Abend die erste Wertungsprüfung St. Wendeler Land. Auf dem 5,20 Kilometer langen Sprintkurs lieferten sich die WRC-Stars eine packende Zeitenjagd. 
Video ADAC Rallye Deutschland 2019: Shakedown WP1: Bestzeit für WM Spitzenreiter Toyota-Pilot Ott Tänak
22.08.2019
(Speed-Magazin.de / Rallye Deutschland) Rallye Deutschland Shakedown WP1: Bestzeit für Tänak. WM-Spitzenreiter Tänak ist auf WP1 der Schnellste mit 2:39.4 Minuten. Zweitschnellster ist Sordo vor Ogier. Auf Platz vier folgt Neuville vor Meeke.
Harley-Davidsons Softtail-Familie bekommt Zuwachs
22.08.2019
(Speed-Magazin.de) Harley-Davidson erweitert die Softtail-Familie im kommenden Jahr um die puristische Low Rider S. Auffälligste Merkmale sind der auf vier Zoll hohen Risern ruhende hohe Lenker, der tief ausgeformte Solositz und die farblich auf die Maschine abgestimmte Scheinwerferverkleidung. Statt Chrom trägt die Maschine zahlreiche schwarze Oberflächen in unterschiedlichen Schattierungen zur Schau.
Hyundai lädt jetzt auch SUV-Besitzer zur Fahrveranstaltung
22.08.2019
(Speed-Magazin.de) Die Hyundai Driving Academy startet in diesem Jahr mit einem erweiterten Angebot. Erstmals dürfen Off-Road-Fans die Gelände-Tauglichkeit ihrer Hyundai-Fahrzeuge unter Beweis stellen und sich an einem SUV-Parcour versuchen. Besitzer eines Hyundai N-Modells kommen im Rahmen der Hyundai Driving Academy bei den N-Trackdays ebenfalls auf ihre Kosten: Sie können auf der Rennstrecke am Bilster Berg ausgiebig testen, was in ihrem i30 N steckt.