Speed-Magazin.de

VLN und 24h Nürburgring: Daniel Zils startet in der neuen Saison auf zwei Fahrzeugen

20.03.2017 (Speed-Magazin.de) In der Saison 2017 wird Daniel Zils wieder für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport ins Lenkrad greifen. Der Bendorfer bestreitet alle neun Läufe zur VLN Langstreckenmeisterschaft sowie das Qualifikationsrennen und das 24h Rennen für die Mannschaft aus Heusenstamm. Bei den einzelnen Rennveranstaltungen wird Zils dabei parallel auf zwei Fahrzeugen an den Start gehen.   

„Ich freue mich sehr, dass die Winterpause nun endlich vorbei ist und die neue Saison vor der Tür steht. Erstmalig werde ich über eine komplette Saison hinweg auf zwei Fahrzeugen an den Start gehen, was eine ganz besondere Herausforderung darstellen wird“, erklärt Zils.

Gemeinsam mit Norbert Fischer (Köln) und Christian Konnerth (Winnenden) teilt sich der 39-Jährige das Steuer eines Porsche Cayman in der Produktionswagenklasse V5. Zudem wird Zils sein Comeback im BMW M235i Racing Cup feiern, an den sich der Bendorfer sehr gerne zurückerinnert.

„Ich bin zuletzt 2014 im BMW M235i Racing Cup unterwegs gewesen und konnte damals mit dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport sowohl den Fahrertitel als auch die Teammeisterschaft gewinnen. Das waren tolle Momente, die ewig in Erinnerung bleiben“, so Zils, der in diesem Jahr zusammen mit David Griessner (Innsbruck) versuchen wird, um die einzelnen Siege in der hart umkämpften Klasse mitzukämpfen.

„Die Konkurrenz im BMW M235i Racing Cup ist noch einmal deutlich stärker geworden. Zudem ist auch davon auszugehen, dass die V5 wieder sehr gut besetzt sein wird. Es wird also alles andere als einfach sein, in den beiden Klassen vordere Platzierungen zu erzielen. Dennoch werden wir alles geben und ich bin sehr gespannt, wie die neue Saison verläuft.“

Die erste Standortbestimmung findet bereits am kommenden Wochenende statt. Mit der 63. ADAC Westfalenfahrt startet die VLN Langstreckenmeisterschaft am Samstag, 25. März 2017 in ihre neue Saison.

DaCo / JM

Zurück

© 2015