Speed-Magazin.de

Formel 1 - Liveticker

Aktualisieren
19:21 Uhr
Das war das aufregende Bahrain-Rennen 2017! Ich bekomme hoffentlich nun meinen verdienten Kaffee - und Ihr dürft Eure Daumen auch wieder loslassen. Die brauchen wir erst wieder im nächsten Lauf, zum vierten Rennen der F1 Saison 2017, das wie folgt stattfindet:

FORMEL1 GRAND PRIX RUSSLAND in Sochi

Freitag, 28.4.2017
Training 1 ab 10:00h - 11:30h
Training 2 ab 14:00h - 15:30h

Samstag, 29.4.2017
Training 3 ab 11:00h - 12:00h
F1 QUALIFYING ab 14:00h bis 15:00h

Sonntag, 30.4.2017
4. RENNEN F1 GP RUSSLAND 2017 ab 14:00h
-----------------------
Speed-Magazin-F1-Liveticker beginnt wie immer ca. 30min vorher, mit einer grossen Kanne Kaffee und jeder Menge Lust und Laune zu sehen wer es in Russland schafft...! In diesem Sinne: Hasta la proxima, Euer Speed-Magazin-Redaktionsteam
-----------------------

19:08 Uhr
Hier der Zieleinlauf im Grand Prix Bahrain 2017:

1) Sebastian Vettel
2) Lewis Hamilton
3) Valtteri Bottas
4) Kimi Raikkönen
5) Daniel Ricciardo
6) Felipe Massa
7) Sergio Perez
8) Romain Grosjean
9) Nico Hülkenberg
10) Esteban Ocon
11)Pascal Wehrlein
12) Daniil Kvyat
13) Jolyon Palmer

Ausfälle: Fernando Alonso McLaren-Honda (1 Rd vor Schluss mit Motorproblemen); Marcus Ericsson; Carlos Sainz jr; Stroll (mit Sainz zusammengestossen), Max Verstappen (Bremsausfall); Kevin Magnussen; Vandoorne (ist gar nicht gestartet)
-----------------

19:04 Uhr
Und Valtteri Bottas, der wahrscheinlich am Podium der am meisten enttäuschte Fahrer sein dürfte, sagt: "Es war überhaupt ein sehr ungünstiges Rennen für mich, da ich von Anfang an mit der pace gekämpft habe. Im ersten Stint hatten wir mit dem Reifendruck ein kleines Problem. Jeder Stint danach war problematisch, da ich nur mit Einschränkungen am Lenkrad fahren konnte. Es war einfach ein ständiges Übersteuern da, übers ganze Rennen hinweg. Eigentlich ist es eine Schande, das Ziel war natürlich sehr viel höher gesetzt gewesen!"

19:00 Uhr
David Coulthard ist der Interviewer am Podium, der die Strafe von Lewis Hamilton nochmals anspricht. Lewis Hamilton: "Es war definitiv mein eigener Fehler... Ich möchte mich dafür beim Team für die dadurch verlorene Zeit entschuldigen."

18:57 Uhr
Der Heppenheimer über die Attacken von Mercedes Lewis Hamilton im GP Bahrain bis zur letzten Runde: "Das Auto war einfach fantastisch zu fahren. Ich konnt bis zum Schluss die pace kontrollieren. Natürlich war Lewis [Hamilton] am Ende nochmal eine richtige Gefahr, speziell mit dem Verkehr bzgl. der Überrundungen wo du ja nie weisst was passiert... aber es war für mich ein kontrolliertes Rennen!"

18:55 Uhr
Sebastian Vettel zu seinem 44.Sieg in der Formel1 Karriere: "Es war ein richtig klasse Tag heute, ich weiss gar nicht was ich dazu sagen soll. Die restlichen Meter zum Ziel, mit den Feuerwerken ringsherum, es war einfach... nun, ich liebe einfach was ich tue!"

18:53 Uhr
Niki Lauda zum Ergebnis des GP Bahrain und dem Sieg von Ferrari Vettel: "Der Speed von Mercedes und Ferrari war im Rennen gleich. Doch Ferrari hat mit dem Boxenstop alles richtig gemacht, demgegenüber hat Lewis [Hamilton] mit seinem Fehler bei der Boxengassen-Einfahrt und der anschliessenden 5-sek-Strafe die Plätz 2 und 3 geholt... - Am Dienstag wird in der Fabrik alles aufgearbeitet, die Konsequenzen werden gezogen und dann gehts aufs Neue wieder los. Für die Formel 1 kannst du es nicht besser haben. Hamilton gegen Vettel, das ist doch für die Fans der spannendste Auftakt in die Saison, besser kanns doch eh nicht sein!"

18:50 Uhr
Die Pokale werden ausgegeben - richtig schöne Pokale, mit anschliessendem Rosenwasser-Sprühen. Vettel nimmt zwar einen Schluck, wahrscheins aber eher aus Gewohnheit, denn der Schluck wird direkt wieder ausgespuckt...

18:49 Uhr
Nach der deutschen Hymne, die ja leider nicht sehr emotionell ist, kommt die italienische Superhymne - und bei der hört man ganz Italien mitsingen! Ist aber auch ein schönes Stück, voll mit Emotionen, voll Freude und richtig cool! Die Ferrari Mechaniker flippen richtig aus, man freut sich einfach mit, wer nicht, der ist Mercedes-Fan... ;)

18:47 Uhr
Und hier kommen die drei aufs Podium raus - Bottas, Hamilton und zum Schluss ein richtig happy Heppenheimer!

18:46 Uhr
Sieben WM-Punkte liegt Sebastian Vettel nun vor Lewis Hamilton

18:44 Uhr
"I thought you can catch me in the end," sagt Sebastian Vettel im Raum hinterm Podium zu Lewis Hamilton.

Information 18:43 Uhr
"Es war ein schwerer Tag, aber du hast ein grossartiges Rennen in der zweiten Hälfte gefahren!", Auch Mercedes gratuliert über Funk an Lewis Hamilton.

Information 18:41 Uhr
Ferrari gratuliert dem Sieger: "Was für ein Rennen! Du warst der Schnellste!" Und so hört sich ein glücklicher Sebastian Vettel an: "Woooooooowww! Ja, Jungs!! Ja, genau das ist es worüber ich gesprochen habe!"

18:40 Uhr
Und Valtteri Bottas steht auf P3 in diesem GP von Bahrain 2017, knapp dahinter Kimi Raikkönen auf P4, Daniel Ricciardo im Red Bull auf P5

18:38 Uhr
Die Scuderia Ferrari gewinnt zum zweiten Mal in dieser Formel1 Saison! Es ist der 44.Sieg für Sebastian Vettel, der Lewis Hamilton mit dem Mercedes Nr.44 auf P2 verweist...

Ziel 18:37 Uhr
Es hat geklappt! Der Zieleinlauf des Grand Prix von Bahrain 2017 mit Sebastian Vettel im Ferrari als Sieger!!

18:36 Uhr
Sebastian Vettel wird auf der letzten Runde immer noch von Mercedes attackiert - es sind nur noch 5,124km bis zur Zielflagge!

Information 18:35 Uhr
Das AUS für Fernando Alonso im McLaren-Honda ist genau 1 Runde vor Schluss: "Ich habe Motorprobleme!" McLaren-Honda ordert den Spanier direkt zurück in die Box. Wie schade!

18:34 Uhr
Sebastian Vettel kämpft - um den zweiten Saisonsieg! Es sind nur noch 2 Runden!! Der Vorsprung auf Hamilton ist auf 5,8sek geschrumpft...!! Leut, haltet Eure Daumen!! Es könnte klappen!

18:33 Uhr
Sebastian Vettel überholt Daniil Kvyat, relativ easy, und nun müsste er Fernando Alonso überholen, und zwar in Kurve 1. Doch nein! Alonso bleibt erstmal in der ersten Kurve vor ihm, Vettel kann ihn erst in Kurve 4 überholen, hat damit wieder wertvolle Sekunden auf Hamilton verloren.

18:31 Uhr
Vettel hat nun eine Dreier-Runde vor sich - Pascal Wehrlein,Fernando Alonso und Daniil Kvyat. Und das Blöde dabei ist, dass sich die drei in der Gruppe am meisten mit sich selbst beschäftigen... kein Mitleid für den Führenden Ferrari Piloten, der dringend den Weg frei braucht!

18:29 Uhr
Runde 52/57 -
Das AUS für den Sauber!! Marcus Ericsson "macht Vettel den Weg frei" - der Sauber rollt mit einem gebrochenen Getriebe aus. Zum Glück für Vettel kommt kein Safety Car raus, sondern lediglich VSC...

Stand 18:29 Uhr

Runde 51 von 57
1. Vettel
2. Hamilton
3. Bottas
4. Raikkönen
5. Ricciardo
6. Massa
7. Perez
8. Grosjean
9. Hülkenberg
10. Ocon
11. Wehrlein
12. Alonso
13. Kvyat
14. Palmer
DNF. Ericsson (Getriebe), Stroll und Sainz (Unfall), Verstappen (Bremsen), Magnussen
DNS. Vandoorne (Motorprobleme)


18:28 Uhr
Nico Hülkenberg (P9) hatte Esteban Ocon im Nacken, der sich allerdings nicht beirren hat lassen, mittlerweile ist der Abstand auf 1,6sek angewachsen und der Force India hat ein sichereres Pölsterchen. Fernando Alonso muss sich Daniil Kvyat erwehren, der den P12 haben will... das wird den Spanier sicherlich erfreuen.

18:25 Uhr
Bei dem Speed vorne darf man nicht vergessen dass es weiter hinten auch nicht grad zimperlich zur Sache geht - Gibts heut noch einen Kaffee für das arbeitende Volk, by-the-way?

18:24 Uhr
Der Verkehr scheint nun ein grösseres Problem für Vettel zu verursachen, er muss überrunden - ich will ja nix dramatisieren, aber wer jetzt nicht vor dem TV sitzt ist selber schuld! Hier gehts richtig zur Sache - nun hat Bottas seinen Mercedes Teamkollegen die Bahn frei gemacht! Hamilton auf P2 auf volle Attacke gegen Vettel! Leut, das muss man gesehen haben!!

Information 18:22 Uhr
Auch Mercedes ist "nicht ruhig"... Lewis Hamilton bekommt diesen Funkspruch: "You got the pace to win - com on!"
Ins Deutsche übersetzt heisst das nix anderes, als dass Hamilton seinem Boliden die Sporen geben soll, seinen Teamkollegen überholen (darf) und sich dann den roten Flitzer von Sebastian Vettel krallt....

Information 18:21 Uhr
Es scheint als ob Ferrari doch etwas nervös wird, nachdem Hamilton ziemlich auf Bottas und somit P2 aufschliesst: "Hamilton kommt immer näher ran!" - das hört nun Sebastian Vettel im Kopfhörer...

18:19 Uhr
Sebastian Vettel fährt zur Zeit mit 1.4sek pro Runde langsamer als Lewis Hamilton - wenn das so bleibt bis zur letzten Runde, dann ist der Sieger noch nicht in trockenen Tüchern - dann wirds auch für die roten Flüüügel am Ferrari noch richtig eng!

© 2015