zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche
Service

Red Bull Ring startet traditionell in die Saison: Josefimarkt startet am 7. April

Vierter Josefimarkt auf dem Red Bull Ring

22.03.2018 (Speed-Magazin.de) Der Red Bull Ring unterstreicht in der achten Motorsport-Saison seine Rolle als Hochburg des internationalen Motorsports. Neben den Highlights mit den Motorsport-Königsklassen Formel 1 und MotoGP gastieren im Murtal die DTM, das ADAC GT Masters und die European Le Mans Series. Die zweite Auflage der „E-Mobility Play Days“ Ende September und der Histo Cup im Oktober sorgen für den krönenden Saisonabschluss am Spielberg. Den Auftakt übernimmt traditionell der Josefimarkt bei freiem Eintritt, in diesem Jahr am 7./8. April.

Vierter Josefimarkt auf dem Red Bull Ring. Die Tradition des Josefimarktes im Murtal stammt noch aus Zeiten des Österreichringes. Zum vierten Mal in Folge findet die größte Automesse der Region nun schon auf dem Red Bull Ring statt. Zahlreiche Autohäuser präsentieren am 7. und 8. April ihre Neu- und Gebrauchtwagen, im Boxengebäude können sich Besucher bei einer Messe für Bauen, Wohnen und Energiesparen informieren. Der Eintritt ist frei!

© Red Bull Content Pool | Zoom
Frühlingserwachen der Fahrerlebniswelt. Rechtzeitig mit dem Frühlingsbeginn öffnen sich die Garagentore der Projekt Spielberg Fahrerlebniswelt und stolz werden die neuen Stars – Porsche Cayman S und Formel 4 – präsentiert. Bewährte Boliden, wie der Mitsubishi EVO IX oder der KTM X-Bow sind für abwechslungsreiches Fahrvergnügen im Einsatz. Beim Freien Fahren auf Österreichs Grand-Prix-Strecke beschleunigen die Besucher in die Grenzbereiche ihrer eigenen Autos und Motorräder. Im Offroad-Gelände steht eine breite Palette spaßbringender Fahrzeuge bereit.

Hinter den Kulissen des internationalen Motorsports. Was sich hinter den Kulissen von Österreichs GP-Kurs verbirgt, zeigt die „Red Bull Ring Tour“. Beginnend mit einem geschichtlichen Rückblick und der Fahrzeugausstellung im Welcome Center des voestalpine wing folgt der Besuch des Media Centers mit Ausblick über die gesamte Grand-Prix-Strecke. Un-terirdisch geht es zum Boxengebäude mit dem Medical Center, der Race Control und zum Siegerpodest. Natürlich werden auch die Boxen und die Pitlane besichtigt. Dort, wo die Besucher beim Josefimarkt über die Automesse spazieren, schla-gen bereits wenige Wochen später Teams international hochkarätiger Rennserien ihre Zelte auf.

© Red Bull Content Pool | Zoom
Erstklassiger Rennsport und Zukunft der Fortbewegung am Spielberg. Der Red Bull Ring hat sich mit seinem Renn-kalender stets weiterentwickelt und behauptet in der mittlerweile achten Saison seine Rolle als Hochburg des internationa-len Motorsports. Rennsport-Feeling garantieren 2018 das ADAC GT Masters (8.-10. Juni), die Motorsport-Königsklassen Formel 1 (29. Juni - 1. Juli) und MotoGP (10.-12. August), die European Le Mans Series (20.-22. Juli) und die DTM (21.-23. September). Ende September (29./30.) tauchen die Besucher bei den „E-Mobility Play Days“ in die Welt der Elektro-Mobilität ein, können E-Autos Probe fahren und sich bei Vorträgen mit Experten der Branche informieren. Zum Abschluss (12.-14. Oktober) erleben die Fans beim Histo Cup Finale Motorsport mit Kultstatus auf dem Red Bull Ring.

RED BULL RING – TOP-EVENTS 2018:
1) 07.04.-08.04. Josefimarkt
2) 08.06.-10.06. ADAC GT Masters
3) 29.06.-01.07. Formula 1 Großer Preis von Österreich
4) 20.07.-22.07. European Le Mans Series
5) 10.08.-12.08. MotoGP – Motorrad Grand Prix von Österreich
6) 21.09.-23.09. DTM
7) 29.09.-30.09. E-Mobility Play Days
8) 12.10.-14.10. Histo Cup – Bosch Race Spielberg


Media Spielberg / AH


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de