zur Startseite

Nach 24 Stunden Daytona Test: Alessandro Zanardi erobert New York

Medien-Marathon und besondere Ehre an der New Yorker NASDAQ-Börse

09.01.2019 (Speed-Magazin.de) Nach dem „Roar before the Rolex“, dem offiziellen Test vor dem 24-Stunden-Rennen von Daytona (USA), ging es für BMW Werksfahrer Alessandro Zanardi (ITA) direkt weiter nach New York (USA). Dort wurde dem Italiener eine große und seltene Ehre zuteil: Am Dienstagnachmittag läutete er die Schlussglocke der Technologie-Börse NASDAQ. Außerdem absolvierte Zanardi ein eindrucksvolles Medienprogramm bei vielen bekannten US-amerikanischen Publikationen, TV-Sendern und Nachrichtenagenturen.

Alessandro Zanardi nach seinem New-York-Trip:

„Diese beiden Tage waren sehr intensiv, haben mir aber auch sehr viel gegeben. Ich hatte jede Menge Möglichkeiten, mit vielen Menschen über meine Leidenschaft und eines der prestigeträchtigsten Projekte zu reden, die ich gemeinsam mit BMW Motorsport jemals angegangen bin. Das Läuten der Schlussglocke an der NASDAQ war das Tüpfelchen auf dem i. Mann, in meinem Leben passieren so viele großartige Dinge! Jeder Tag ist ein Abenteuer, und ich bin glücklich, dass die gemeinsame Reise mit meinen BMW Freunden bei den 24 Stunden von Daytona weitergeht.“

Zanardis New-York-Trip in der Chronologie.

Montag, 11.45 Uhr Ortszeit:
Zanardi landet gemeinsam mit seiner Ehefrau Daniela und Sohn Niccolò aus Orlando kommend am Flughafen Newark.

Montag, 14 Uhr Ortszeit, Hearst Tower:
Interviews mit Road & Track, Men’s Health und ABC News One sowie telefonisch mit der Nachrichtenagentur Reuters.

Montag, 15.30 Uhr Ortszeit, Classic Car Club:
Besuch beim berühmten Classic Car Club Manhattan, Interviewrunde mit TV- und Online-Medien.

Montag, 18.00 Uhr Ortszeit:
Telefoninterview für die Radio-Show „The Real Spin“ auf dem Sender NASCAR SiriusXM.

Montag, 19.00 Uhr Ortszeit, Classic Car Club:
Bühnenauftritt und Interview für The Drive vor über 100 Mitgliedern des Classic Car Club gemeinsam mit IMSA-Präsident Scott Atherton.

Dienstag, 8.30 Uhr Ortszeit:
Auftritt und Interview in der TV-Morning-Show „Good Day New York“.

Dienstag, 9.30 Uhr Ortszeit:
Interview mit der Tageszeitung „USA Today“.

Dienstag, 11 Uhr Ortszeit, NYT Building:
Interview mit der Tageszeitung „New York Times“.

Dienstag, 12 Uhr Ortszeit, NYT Building:
Mittagessen mit Redakteur des Magazins „Sports Illustrated“.

Dienstag, 13.45 Uhr Ortszeit, Time Warner Building:
Studio-Interview mit dem TV-Sender „CNN International“.

Dienstag, 16 Uhr Ortszeit, Times Square:
Zanardi betritt pünktlich zum Börsenschluss das Podium der NASDAQ und läutet in Anwesenheit von IMSA-Präsident Scott Atherton mit der Glocke das Ende des Handelstags ein. Die Zeremonie wird live auf die NASDAQ-Videoleinwand am New Yorker Times Square übertragen. Dort läuft außerdem ein Video, das Zanardi am Steuer des BMW M8 GTE in Aktion zeigt.


BMW Motorsport


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de