zur Startseite

BMW Sports Trophy: Pixum Team Adrenalin zum besten BMW Privatteam gekürt

Weiterhin das Mass aller Dinge bei den BMW Privatteams

12.12.2016 (Speed-Magazin.de) Nachdem das PIXUM Team Adrenalin Motorsport bereits in den Jahren 2014 sowie 2015 zum besten BMW Privatteam weltweit gekürt wurde, sicherte sich die Mannschaft aus Heusenstamm auch 2016 wieder die begehrte Auszeichnung. Teamchef Matthias Unger nahm bei der Preisverleihung in den Räumlichkeiten der BMW Group Classic in München stellvertretend für sein Team die Trophäe in Empfang. Zudem belegte Christopher Rink als bestplatziertester Pilot des PIXUM Team Adrenalin Motorsport in der Wertung der BMW Privatfahrer den zweiten Platz. 

„Es ist eine große Ehre für mich, die Auszeichnung als bestes BMW Privatteam zum dritten Mal in Folge entgegen nehmen zu dürfen. Es zeigt eindrucksvoll, wie konstant wir in der Vergangenheit vor allem auf der Nürburgring Nordschleife unterwegs waren. Und auch 2016 war wieder ein tolles Jahr für uns mit vielen großartigen Erfolgen“, erklärte Teamchef Matthias Unger.
Insgesamt konnte das PIXUM Team Adrenalin Motorsport über 30 Klassensiege im Jahr 2016 einfahren und sich damit gegen die 58 anderen eingeschriebenen BMW Privatmannschaften aus 15 verschiedenen Ländern durchsetzen.

Zu den größten teaminternen Erfolgen zählten 2016 aber auch die Vizemeisterschaft in der Rundstrecken Challenge Nürburgring, der fünfte Rang in der Gesamtwertung der VLN Langstreckenmeisterschaft sowie der vierte Platz im BMW M235i Racing Cup. Hinzu kamen ein Klassensieg und zwei weitere Podestplätze beim legendären 24h Rennen auf dem Nürburgring.

„Ich möchte mich noch einmal recht herzlich bei meinem gesamten Team für die hervorragende Arbeit bedanken. Wir haben über die vergangenen Jahre eine solche Harmonie in der Mannschaft entwickelt, dass die Zusammenarbeit einfach unheimlich viel Spaß macht. Ein großes Dankeschön noch einmal an alle, vor allem aber auch an unsere Partner und Sponsoren für die Unterstützung in der letzten Saison“, erklärte Teamchef Matthias Unger.

Auch bei der Auszeichnung der besten BMW Privatrennfahrer im Jahr 2016 konnten viele Piloten des PIXUM Team Adrenalin Motorsport Top-Platzierungen erzielen. Bestplatziertester Fahrer in dieser Wertung war Christopher Rink, der einen tollen zweiten Rang erzielen konnte. Seine beiden Teamkollegen Danny Brink und Gabriele Piana belegten die Plätze drei und vier. Insgesamt waren für die Wertung 332 Fahrer aus 35 verschiedenen Ländern eingeschrieben.

Die Planungen für die Motorsportsaison 2017 laufen im Team rund um Matthias Unger unterdessen weiter auf Hochtouren. „Natürlich möchten wir sehr gerne auch im kommenden Jahr an die tolle Saison anknüpfen. Ich denke, wir haben in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen, wozu wir als private BMW Mannschaft in der Lage sind und wieviel Potential auch in unseren Fahrzeugen steckt. Interessierte Fahrer und Partner können gerne mit uns in Kontakt treten“, so Unger weiter.


DaCo / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de