zur Startseite

ADAC Mini Bike Cup: Doppelsieg für Novotny in Wittgenborn

Doppelsieger Filip Novotny

17.07.2019 (Speed-Magazin.de) Filip Novotny und Richard Irmscher holten sich beim vierten Rennwochenende des ADAC Mini Bike Cup jeweils einen Doppelsieg.

Filip Novotny hat die beiden Rennen des ADAC Mini Bike Cup in der Nachwuchsklasse in Wittgenborn dominiert und sich beim vierten Rennwochenende der Saison auf dem Vogelsbergring beide Laufsiege gesichert. Im ersten Rennen setzte sich der Tscheche in einem Fotofinish mit einem knappen Vorsprung von 0,1 Sekunden gegen Martin Vincze und Polesetter Lucas Eisenfeld durch.

Noch enger war das zweite Rennen: Novotny setzte mit dem knappsten messbaren Vorsprung, mit 0,001 Sekunden, gegen Vincze und Parez Sabri durch. Mit den beiden zweiten Plätzen übernahm Vincze die Tabellenführung von Valentino Herrlich, der sich in Wiitgenborn nicht für das A-Finale qualifizierte und liegt nun einen Punkt vor Novotny.

Auch in der Einsteiger-Klasse gab es auf dem Vogelsbergring einen Doppelseiger: Richard Irmscher gewann beide Rennen und übernahm damit die Tabellenspitze von Ben Wiegner, der in Wittgenborn ein Podium verpasste. Im ersten Rennen landet Collin Sperschneider auf Rang zwei vor Kimi-Nikita Gundermann, im zweiten war die Reihenfolge der beiden Verfolger genau umgekehrt.


ADAC Motorsport


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de