zur Startseite

Der ADAC Kart Cup geht 2017 in seine dritte Saison

Fünf Veranstaltungen in der Saison 2017

06.12.2016 (Speed-Magazin.de) Nachdem die Termine für die wichtigen deutschen Kartserien feststehen, können nun auch die Termine für die dritte Saison im ADAC Kart Cup fixiert werden. Nach einer erfolgreichen zweiten Saison mit durchschnittlich 146 Teilnehmern pro Veranstaltung geht der ADAC Kart Cup 2017 in seine dritte Saison. Das Konzept bleibt im kommenden Jahr unverändert.

So wird aus den vier ADAC Kart-Regionalserien NAKC (Norddeutscher ADAC Kart Cup), OAKC (Ostdeutscher ADAC Kart Cup), SAKC (Süddeutscher ADAC Kart Cup) und WAKC (Westdeutscher ADAC Kart Cup) jeweils eine Veranstaltung zum ADAC Kart Cup gewertet. Das Finale findet anlässlich des ADAC Kart Bundesendlaufs am zweiten Oktoberwochenende (07./08.10) in Wackersdorf statt.

In der Saison 2017 finden alle fünf Veranstaltungen auf gleichen Bahnen wie das ADAC Kart Masters statt. Saisonstart ist am 08./09.04.2017 auf dem Erftlandring Kerpen. Danach geht es am 22./23.04. eine Woche vor dem ADAC Kart Masters ins bayerische Ampfing. Saisonhalbzeit ist am 10./11.06. in der Motorsport Arena Oschersleben. Am 23./24.09. geht es wieder eine Woche vor dem ADAC Kart Masters im Prokart Raceland Wackersdorf weiter. Zum Finale geht es dann am 07./08.10. im Rahmen des ADAC Kart Bundesendlaufs erneut ins Prokart Raceland Wackersdorf.

Einige Anpassungen gibt es in der Klassenausschreibung. So werden die Klassen X30 Super, KZ2 Gentlemen und die Rotax-Klassen nicht mehr ausgeschrieben. Die Klassen World Formula und RK1 werden wie in den ADAC Kart-Regionalserien bei gemeinsamer Wertung zusammengelegt. Somit sind beim ADAC Kart Cup die folgenden sechs Klassen ausgeschrieben: Bambini, Bambini light, World Formula/RK1, X30 Junior, X30 Senior und KZ2.

Auch in der Punktewertung gibt es eine Anpassung. Beim ADAC Kart Bundesendlauf werden keine doppelten Punkte mehr vergeben, dafür wird die Gesamtwertung nach den Heats analog ADAC Kart Masters bepunktet. Voraussetzung für eine Wertung im ADAC Kart Cup ist eine Einschreibung in eine der vier ADAC Kart-Regionalserien sowie die Erfüllung der Qualifikationsbedingungen für den ADAC Kart-Bundesendlauf. Hierzu genügen zukünftig drei Teilnahmen in der betreffenden ADAC Kart-Regionalserie statt wie bisher vier. 

Vorläufige Termine 2017:
08./09.04.2017 - Kerpen (WAKC)
22./23.04.2017 - Ampfing (SAKC)
10./11.06.2017 - Oschersleben (NAKC)
23./24.09.2017 - Wackersdorf (OAKC)
07./08.10.2017 - Wackersdorf (Bundesendlauf)


ADAC / DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de