zur Startseite
speed-magazin facebookspeed-magazin twitterspeed-magazin google plusspeed-magazin youtube
mediasports network
Suche

Zehnte Saison der Supersportwagen: Die ADAC GT Masters-Renn-Termine 2016

GT Masters 2016 live und in voller Länge im Free-TV bei SPORT1

27.11.2015 (Speed-Magazin.de / GT Masters Renn-Kalender 2016) Kontinuität und ein neues Highlight: Das ADAC GT Masters geht in seine zehnte Saison mit einem spannenden Rennkalender. Im Jahr 2016 startet die Liga der Supersportwagen an sieben Rennwochenenden in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden. Höhepunkt des Jahres wird der gemeinsame Auftritt von ADAC GT Masters und der DTM am Lausitzring am ersten Juniwochenende.

Erstmals seit 2008 starten die beiden populärsten deutschen Automobilsportserien wieder gemeinsam an einem Wochenende. Darüber hinaus sind wieder alle fünf Rennstrecken in Deutschland – die etropolis Motorsport Arena Oschersleben, der Sachsenring, der Lausitzring, der Nürburgring und der Hockenheimring Baden-Württemberg - Teil des Renn-Kalenders ebenso wie der Red Bull Ring in der Steiermark in Österreich und der Circuit Park Zandvoort in den Niederlanden. SPORT1 zeigt 2016 alle Rennen des ADAC GT Masters live und in voller Länge.

Der Saisonstart 2016 findet traditionell in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben statt. Vom 15. bis 17. April startet das ADAC GT Masters in der Magdeburger Börde bereits zum neunten Mal in Folge in die neue Saison. Auf die Berg- und Talbahn des Sachsenrings kommt die „Liga der Supersportwagen“ dann zwei Wochen später vom 29. April bis 01. Mai. Das dritte Rennwochenende findet gemeinsam mit der DTM vom 03. bis 05. Juni auf dem Lausitzring statt. Das erste von zwei Auslandsgastspielen auf dem Red Bull Ring markiert vom 22. bis 24. Juli den Saisonmittelpunkt, bevor vom 05. bis 07. August auf dem Nürburgring das fünfte Rennwochenende der Saison stattfindet. Die vorletzte Veranstaltung steigt vom 19. bis 21 August in Zandvoort an der niederländischen Nordseeküste. Das Finale ist vom 30. September bis 02. Oktober bereits zum sechsten Mal in Folge auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg geplant. Ein offizieller Vorsaisontest in Oschersleben ergänzt den ADAC GT Masters-Kalender 2016.

Bei allen Veranstaltungen des ADAC GT Masters 2016 startet die in diesem Jahr mit großem Erfolg eingeführte ADAC Formel 4 im Rahmenprogramm. Bei der Mehrzahl der ADAC GT Masters-Wochenenden ist auch die neue ADAC TCR Germany mit am Start.

Zahlreiche neue, spektakuläre Supersportwagen wie Mercedes-AMG GT3, BMW M6 GT3 und die neuen Modelle von Audi R8, Porsche 911 und Corvette sind im kommenden Jahr im ADAC GT Masters startberechtigt und sorgen für noch mehr Faszination. Das Konzept der Fahrzeugeinstufung stellt dabei die Chancengleichheit zwischen den Supersportwagen der neuen Generation und den bereits 2015 eingesetzten Modellen sicher. Der Preisgeldtopf im ADAC GT Masters wird 2016 auf 500.000 Euro erhöht. Einschreibungen für die neue Saison sind ab Montag, 16. November 2015, online auf der Website www.adac.de/gt-masters möglich.

„Ein starker Rennkalender mit dem gemeinsamen Highlight von ADAC GT Masters und DTM am Lausitzring und ein Preisgeld, das es in dieser Höhe in der Liga der Supersportwagen noch nicht gab, das sind die besten Zutaten für eine würdige Jubiläumsaison des ADAC GT Masters“, sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.

„Wir bieten Fans und Fahrern auch in der kommenden Saison einen beständigen Kalender mit attraktiven und etablierten Events, alle Rennstrecken sind im dritten Jahr in Folge fester Bestandteil des Kalenders. Mit dem gemeinsamen Auftritt von ADAC GT Masters und der DTM schaffen wir ein Motorsportfest für die Fans“, so ADAC Motorsportchef Lars Soutschka.

Auch im kommenden Jahr werden alle Rennen des ADAC GT Masters live und in voller Länge von SPORT1 im Free-TV übertragen. Deutschlands führender Sportsender hat den TV-Vertrag bereits vorzeitig bis einschließlich 2017 verlängert.

ADAC GT Masters-Kalender 2016
15.04. – 17.04.2016 etropolis Motorsport Arena Oschersleben
29.04. – 01.05.2016 Sachsenring
03.06. – 05.06.2016 Lausitzring
22.07. – 24.07.2016 Red Bull Ring/Österreich
05.08. – 07.08.2016 Nürburgring
19.08. – 21.08.2016 Circuit Park Zandvoort/Niederlande
30.09. – 02.10.2016 Hockenheimring Baden-Württemberg


ADAC


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de