zur Startseite

ADAC GT Masters: HCB Rutronik Racing startet mit zwei Audi R8 LMS

Carrie Schreiner als erste Pilotin bestätigt

15.01.2019 (Speed-Magazin.de) Neuzugang im ADAC GT Masters: Das Team HCB Rutronik Racing steigt mit zwei Audi R8 LMS in die Rennserie ein. Der Rennstall startete zuletzt in anderen GT-Rennserien. Im November trat das Team mit dem ehemaligen ADAC GT Masters-Champion Christopher Haase beim FIA GT World Cup in Macau mit Werksunterstützung von Audi an. Die Vorbereitungen für den Einstieg in das ADAC GT Masters laufen seit Mitte 2018.

Teamchef Fabian Plentz sagt: "Wir bereiten uns intensiv auf die neuen Aufgaben vor. Dennoch setzen wir realistische Erwartungen in die Saison. Angesichts des hohen Niveaus und der extremen Leistungsdichte sehen wir einen gewissen Lernprozess auf uns zukommen, den unsere erfahrene Mannschaft aber sicher meistern wird. Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und schauen voll motiviert in die neue Saison."

Als erste Fahrerin steht Carrie Schreiner fest. Die 20-Jährige sammelte mit HCB Rutronik Racing bereits erste GT-Erfahrung. Zuvor trat sie 2015 und 2016 in der ADAC Formel 4 an. "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team HCB Rutronik Racing, bei dem ich mich sehr wohl fühle und immer bestens betreut wurde", so die Saarländerin. "Für mich ist die Entscheidung eine konsequente Umsetzung meiner Entwicklung und positiven Erfahrungen im Team. Ich bin mir sicher, dass wir zusammen ein optimales Ergebnis erreichen zu können." Die drei weiteren Piloten will der Rennstall demnächst bekannt geben.


HCB Rutronik Racing


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de