zur Startseite

E-Sport: Ford enthüllt spannende E-Sport-News auf der Gamescom

Millionen Menschen verfolgen die  Computerspiel-Wettkämpfe

14.08.2019 (Speed-Magazin.de) Ford wird nächste Woche auf der Gamescom wichtige Neuigkeiten über den Einstieg des Unternehmens in den E-Sport bekannt geben. Der Begriff E-Sport bezeichnet den Wettkampf zwischen Computerspielern. Das Phänomen wird von Millionen von Menschen online verfolgt und findet zudem in den größten Arenen der Welt statt.

Die Gamescom findet vom 20. bis zum 24. August 2019 in Köln statt. In Halle 8 bietet der Ford-Stand den Teilnehmern die Möglichkeit, eine Reihe von Spielerlebnissen zu genießen, von immersivem 4D-Nervenkitzel bis hin zu Action im Arcade-Stil. Details zum Engagement von Ford im E-Sport-Bereich werden in der kommenden Woche verkündet.

Ford ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Messe, die jedes Jahr Hunderttausende Besucher aus weltweit mehr als 100 Ländern anzieht. 2018 enthüllte das Unternehmen als erster Automobilhersteller auf der europäischen Leitmesse für digitale Spielekultur ein Fahrzeug – den Ford Ranger Raptor, dabei handelt es sich um die Performance-Version des meistverkauften Pick-ups Europas.

2017 qualifizierten sich Gamer, die die schnellsten virtuellen Runden auf dem Ford-Stand gefahren sind, für reale Rennsport-Erlebnisse in einem Ford Focus RS auf der berühmten Rennstrecke Spa-Francorchamps in Belgien.


Ford


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de