zur Startseite

Best of both Worlds: Aus Truck und Buggy wird Truggy

Es gibt Neues im Fuhrpark von Carrera RC!

16.07.2014 (Speed-Magazin.de) Neben wuchtigen Trucks und sportlichen Buggys, die seit Jahren für reichlich Fahrspaß bei Klein und Groß sorgen, hält Carrera RC eine ganz besondere Überraschung bereit. Mit dem neuen Truggy „Fire Wheeler“ werden die besten Eigenschaften von Truck und Buggy in einem außergewöhnlichen Fahrzeug vereint. Das 27 bzw. 40 MHz-Modell im Maßstab 1:16 ist „Ready to Run“ und mit einem Differentialgetriebe sowie modernstem Li-Ionen Hochleistungsakku ausgestattet, der lange Laufzeiten von bis zu 20 Minuten und kurze Ladezeiten von rund 90 Minuten verspricht.

Die Mischung aus Truck und Buggy verleiht dem Fire Wheeler ganz spezielle Eigenschaften und ein Aussehen, das für neidische Blicke sorgt. Sein Äußeres ist einem massigen Truck nachempfunden und doch ist der Fire Wheeler so flott wie ein Buggy. Karosserieform und -design machen den Truggy zum Star auf der Straße, der leicht geschwungene Heckspoiler unterstreicht seine optische Ausstrahlung zusätzlich. Die Reifen haben ausreichend Grip, damit der Carrera RC Fire Wheeler auch Offroad sicher über jeden Untergrund jagen kann.

Die Full Function-Steuerung ermöglicht es, den rot-schwarzen Flitzer mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 12 km/h kinderleicht zu steuern. Dazu erlaubt das Einsteigermodell mit 27 bzw. 40 MHz-Steuerung den gleichzeitigen Betrieb eines zweiten Fahrzeugs, um den Actionspaß zu verdoppeln. Dadurch ist der Truggy ein idealer Begleiter, wenn es um wilde Rennen über den Asphalt oder im Outback-Gelände geht.


Carrera RC / MB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de