zur Startseite

Formel 1 Video: Weihnachten beim F1 Saisonfinale 2017 in Abu Dhabi - Max Verstappen stinkt...

F1 Drivers′ Secret Santa 2017

22.12.2017 (Speed-Magazin.de / Video) Die Geschenke zu Weihnachten sind in der Formel 1 in diesem Jahr etwas früher gekommen: Beim F1 Saisonfinale in Abu Dhabi schenkten sich die Fahrer der Königsklasse gegenseitig sehr kreative und ausgefallene Weihnachtsüberraschungen. Wollt Ihr wissen was im Sack für Lewis Hamilton drin war? Etwas, an das er sicherlich nicht gedacht hätte... Als Felipe Massa sein Geschenkepaket aufmachte, gabs ebenfalls was Aussergewöhnliches mit dem er ganz bestimmt noch nicht gerechnet hat! Carlos Sainz bekam als Secret Santa Geschenk etwas von Kevin Magnussen, der ihn anscheinend besser kennt als er dachte - und sogar Brendon Hartley wurde mit etwas Nettem von Romain Grosjean beschenkt. Stoffel Vandoorne weiss um die Vorliebe von Grosjean, denn der hat sich über sein Secret Santa Geschenk wirklich gefreut! Im Gegensatz zu Vandoorne, der von Lance Stroll etwas im Päckchen hatte, mit dem er anscheinend als Belgier, nunja sagen wir mal nicht ganz so viel anfangen konnte... Aber der Hammer kam wieder einmal - wie schon in der vergangenen Formel-1 Saison - von Max Verstappen...



F1: Großer Preis von Abu Dhabi 2017
Großer Preis von Abu Dhabi 2017 Großer Preis von Abu Dhabi 2017 Großer Preis von Abu Dhabi 2017 Großer Preis von Abu Dhabi 2017 Großer Preis von Abu Dhabi 2017



F1 2017 ist zu Ende...
...und wie gut sich die Formel 1 Piloten untereinander nach dieser ereignisreichen Saison kennen, bewiesen sie dieses Jahr beim F1 Secret Santa. Der Brasilianer Felipe Massa bekam beispielsweise ein Geschenk für seine Renten-Zeit die nun bevor steht. Nico Hülkenberg und Sergio Perez schenkten sich gegenseitig etwas Pinkes. Der Formel 1 Weltmeister Lewis Hamilton erhielt selbstverständlich etwas für seine Hunde Roscoe und Coco. Und der Iceman Kimi Raikkönen verschenkte natürlich eigene Werbung.

Esteban Ocon hatte was ganz Lustiges im Sinn, als er sein Geschenk an Lance Stroll eingepackt hat, das Gleiche kann man wohl von Pascal Wehrlein behaupten, der sein Päckchen für Esteban Ocon besonders rosa verpackt hat. Wehrlein bekam von Valtteri Bottas zwei Päckchen, ein grösseres und ein ganz kleines (er dachte im kleinen Päckchen ist ein Ring! Hmmmh, was sagt uns das?!).

Und ein bisschen kann man so wie auch Valtteri Bottas verwundert sein, wenn man sieht was sich Max Verstappen hat einfallen lassen - irgendwie stinkt das. Das war total daneben. Der junge Holländer hat dagegen was Nettes von Fernando Alonso bekommen. Daniel Ricciardo freute sich tatsächlich über das, was er schon vermutete als er sein Secret Santa in die Hand bekam- Brendon Hartley kennt ihn gut.

Fernando Alonso und Daniel Ricciardo dürften ein besonders intimes Verhältnis haben, jedenfalls freute sich der Spanier über das, was in seinem Secret Santa Päckchen war. Auch Marcus Ericsson war nicht enttäuscht, sondern eher erfreut, was man nicht so ganz von Sergio Perez behaupten kann - sein Gesicht beim Auspacken des Geschenks von Nico Hülkenberg kann man als eine etwas gedämpfte Freude interpretieren. Tja, die Jungs mögen sich - denn Kopfbedeckungen gabs einige, darunter auch die für Nico Hülkenberg von Sergio Perez: Er hat sich direkt davon per Luftsprung getrennt...

Wer sich nicht am Secret Santa beteiligt hat war z.B. Sebastian Vettel - aber da macht Ihr Euch eure eigenen Gedanken warum... Für den deutschen Pascal Wehrlein war leider kein neuer Vertrag unter dem Weihnachtsbaum...


Sissi von Wittgenstein

Arabische Emirate - Abu Dhabi: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de