zur Startseite

Formel 1 Valencia 2012: Red Bull ist stark im Training

Vettel:

23.06.2012 (Speed-Magazin) Am Trainingsfreitag setzte Sebastian Vettel die beste Zeit im zweiten Training, nachdem er das erste Training auf Position 2 beendet hatte. Sein Teamkollege Webber erreichte nur Platz 9, nachdem er im FP1 hinter seinem Teamkollegen landete.



F1: Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag
Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Samstag



Vettel mit einer Bestzeit von 1:39.448 in Valencia
Vettel mit einer Bestzeit von 1:39.448 in Valencia
© Jackie Weiss | Zoom
"Wir haben einige neue Teile am Wagen ausprobiert, aber die Rundenzeiten haben es uns noch nicht erlaubt eine endgültige Schlussfolgerung zu ziehen", erklärte Sebastian Vettel. "Es war wichtig ein sauberes Training zu haben und ich bin froh, dass wir das geschafft haben. Die Bedingungen werden sich bis Sonntag noch einmal ändern denke ich und ich hoffe, dass wir uns weiter verbessern können."

"Der Wagen läuft gut, aber es gibt immer noch Bereiche in denen wir uns verbessern können", gestand Mark Webber. "Ich kam mit dem härteren Reifen besser zurecht, denn an der Balance mit dem weicheren Reifen müssen wir noch arbeiten. Der Wind hat zudem eine grosse Rolle gespielt. Der Kurs wird immer schneller und es wird wohl deutlich wärmer werden, daher bin ich gespannt auf das Rennen."


Manuel Schulz

Europa - Valencia: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de