zur Startseite

Formel 1 USA Freitag Trainings: Sauber F1 Team - Alles nach Plan

Wehrlein:

21.10.2017 (Speed-Magazin.de) Die beiden Trainingssitzungen zum Grossen Preis der USA verliefen mehrheitlich nach Plan. Charles Leclerc sass im ersten freien Training erneut im Cockpit des Sauber C36-Ferrari und absolvierte seine ersten Runden auf dem Circuit of the Americas. Am Nachmittag übernahm Pascal Wehrlein, der sich dann zusammen mit Marcus Ericsson auf die üblichen Rennvorbereitungen für das restliche Wochenende konzentrierte.

Charles Leclerc (Startnummer 37):
Sauber C36-Ferrari (Chassis 04/Ferrari)
1. Training: 19. / 1:40,828 min (25 Runden)
„Ich bin mit meiner zweiten Trainingssitzung für das Sauber F1 Team sehr zufrieden. Nach dem regnerischen Training in Malaysia, bin ich FP1 erneut unter feuchten Bedingungen gefahren. Als die Strecke dann abtrocknete, bin ich das Auto zum ersten Mal unter normalen Bedingungen gefahren. Die Strecke gefällt mir sehr gut; es hat grossen Spass gemacht hier zu fahren. Alles in allem ist das Training gut verlaufen – am wichtigsten ist, dass wir unser Programm abarbeiten konnten.“

Marcus Ericsson (Startnummer 9):
Sauber C36-Ferrari (Chassis 03/Ferrari)
1. Training: 18. / 1:40,448 min (19 Runden) / 2. Training: 19. / 1:38,262 min (22 Runden)
„Es macht mir immer wieder grossen Spass, auf dieser Strecke zu fahren. Im ersten freien Training standen mechanische und aerodynamische Tests auf dem Programm. Am Nachmittag habe ich gegen Ende des Trainings etwas Zeit verloren, nachdem wir ein Problem am Auto feststellten. Wir schauen uns die Daten nun genau an, um für das Qualifying Verbesserungen erzielen zu können.“

Pascal Wehrlein (Startnummer 94):
Sauber C36-Ferrari (Chassis 04/Ferrari)
2. Training: 18. / 1:38,165 min (35 Runden)
„Ich bin mit meiner Trainingssitzung ganz zufrieden, auch vor dem Hintergrund, dass ich heute Morgen nicht gefahren bin. Das Ziel für das zweite freie Training war daher klar: So viele Runden wie möglich zu absolvieren. Die Balance des Autos war in Ordnung. Wenn man sich die Rundenzeiten ansieht, ist der Rückstand zu unserer direkten Konkurrenz nicht allzu gross. Mal sehen, was der morgige Tag bringt.“

Formel 1: USA - Austin, TX 1. Freies Training


Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 44 L. Hamilton Mercedes 1:36.335   18
2 5 S. Vettel Ferrari 1:36.928 +0:00.593 20
3 77 V. Bottas Mercedes 1:36.979 +0:00.644 10
4 33 M. Verstappen Red Bull 1:37.339 +0:01.004 21
5 2 S. Vandoorne McLaren 1:37.352 +0:01.017 26
6 19 F. Massa Williams 1:37.570 +0:01.235 23
7 7 K. Räikkönen Ferrari 1:37.598 +0:01.263 20
8 31 E. Ocon Force India 1:37.808 +0:01.473 25
9 11 S. Perez Force India 1:37.861 +0:01.526 20
10 55 C. Sainz Renault 1:38.093 +0:01.758 24
11 20 K. Magnussen Haas F1 1:38.408 +0:02.073 16
12 18 L. Stroll Williams 1:38.534 +0:02.199 25
13 27 N. Hülkenberg Renault 1:38.904 +0:02.569 19
14 39 B. Hartley Toro Rosso 1:39.267 +0:02.932 28
15 8 R. Grosjean Haas F1 1:39.336 +0:03.001 17
16 3 D. Ricciardo Red Bull 1:39.366 +0:03.031 14
17 38 S. Gelael Toro Rosso 1:40.406 +0:04.071 25
18 9 M. Ericsson Sauber 1:40.448 +0:04.113 19
19 37 C. Leclerc Sauber 1:40.828 +0:04.493 25
20 14 F. Alonso McLaren -:--.--- -:--.--- 4
    107-Prozent-Zeit   1:43.078  


Formel 1: USA - Austin, TX 2. Freies Training


Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 44 L. Hamilton Mercedes 1:34.668   26
2 33 M. Verstappen Red Bull 1:35.065 +0:00.397 30
3 5 S. Vettel Ferrari 1:35.192 +0:00.524 11
4 77 V. Bottas Mercedes 1:35.279 +0:00.611 39
5 3 D. Ricciardo Red Bull 1:35.463 +0:00.795 24
6 7 K. Räikkönen Ferrari 1:35.514 +0:00.846 29
7 14 F. Alonso McLaren 1:36.304 +0:01.636 28
8 19 F. Massa Williams 1:36.460 +0:01.792 30
9 11 S. Perez Force India 1:36.481 +0:01.813 28
10 31 E. Ocon Force India 1:36.490 +0:01.822 34
11 55 C. Sainz Renault 1:36.529 +0:01.861 30
12 27 N. Hülkenberg Renault 1:36.534 +0:01.866 18
13 26 D. Kwjat Toro Rosso 1:36.761 +0:02.093 40
14 20 K. Magnussen Haas F1 1:37.285 +0:02.617 17
15 2 S. Vandoorne McLaren 1:37.463 +0:02.795 31
16 18 L. Stroll Williams 1:37.788 +0:03.120 27
17 39 B. Hartley Toro Rosso 1:37.987 +0:03.319 41
18 94 P. Wehrlein Sauber 1:38.165 +0:03.497 35
19 9 M. Ericsson Sauber 1:38.262 +0:03.594 22
20 8 R. Grosjean Haas F1 1:38.387 +0:03.719 26
    107-Prozent-Zeit   1:41.294  


Sauber F1 / ND


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de