zur Startseite

Formel 1 Toto Wolff in Silverstone zum GP England

Toto blickt auf den 10. Lauf der F1-Saison 2019 auf dem historischen Silverstone Circuit voraus

10.07.2019 (Speed-Magazin.de / Formel 1) Mercedes Teamchef Toto Wolff: Das Rennwochenende in Österreich hat die größte Schwäche unseres Autos aufgezeigt, sodass wir zu keiner Zeit um den Sieg mitkämpfen konnten. Wir arbeiten bereits seit einer Weile an der Kühlung, aber die Kombination aus den hohen Temperaturen und der Höhenlage in Spielberg führte dazu, dass wir zu sehr auf die Temperaturen achten mussten und dadurch nicht konkurrenzfähig waren. Wir werden weiter daran arbeiten, um bei zukünftigen Hitzerennen eine bessere Chance zu haben.

Grosser Preis von England ist der erste von zwei Heimspiele

Glücklicherweise ist der Sommer in England eher für seine gemäßigten Temperaturen bekannt, weshalb die Kühlung für uns in Silverstone kein großes Problem darstellen sollte. Allerdings haben wir in der Vergangenheit gelernt, dass das Wetter beim Großen Preis von Großbritannien unberechenbar sein kann. Silverstone ist eine fantastische Strecke mit flüssigen Kurvenkombinationen, die den Fahrern und Autos viel abverlangen. Einige unserer besten Saisonleistungen in diesem Jahr waren auf Strecken, die eine breite Palette an Kurvengeschwindigkeiten boten. Somit sieht es auf dem Papier relativ gut für uns aus. Wir hatten aber auch eine Reihe an Schwierigkeiten mit der Zuverlässigkeit, die uns leicht eine erhebliche Anzahl an Punkten hätten rauben können. Uns ist deshalb bewusst, dass wir wachsam bleiben und unsere beste Leistung abrufen müssen, wenn wir auch an diesem Wochenende an der Spitze mitkämpfen möchten.

Der Große Preis von Großbritannien ist das erste von zwei Heimrennen für Mercedes in den kommenden Wochen. Silverstone liegt nur einen Steinwurf von Brackley und Brixworth entfernt, zudem ist es auch das Heimrennen von Lewis. Danach geht es nach Hockenheim, das nur 90 Minuten Fahrzeit von der Mercedes-Zentrale in Stuttgart entfernt ist. Wir freuen uns darauf, viele bekannte Gesichter unter den Zuschauern zu sehen, wenn die Mercedes-Familie uns an den kommenden beiden Rennwochenenden an der Strecke unterstützt. Wir werden alles geben, um sie stolz zu machen und den Mercedes-Stern hell erstrahlen zu lassen.

Formel 1 Grosser Preis von England Zeitplan

Freitag
1. Freies Training: 11:00Uhr
2. Freies Training: 15:00Uhr

Samstag
3. Freies Training: 12:00 Uhr
Qualifying: 15:00 Uhr

Sonntag
Rennen: 15:10 Uhr


Daimler

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de