zur Startseite

Formel 1: Sparco wird Official Partner des Alfa Romeo Sauber F1 Teams

Claudio Pastoris, CEO Sparco:

19.01.2019 (Speed-Magazin.de) Sparco wurde 1977 gegründet und produziert seitdem fortschrittlichste Motorsportausrüstung und -zubehör für verschiedene Rennserien. Das italienische Unternehmen wird die Fahrer ausstatten sowie Sicherheitsausrüstung für die Pit-Crew des Alfa Romeo Sauber F1 Teams bereitstellen. Zudem werden ab der Formel-1-Saison 2019 in den Einsitzern Sicherheitsgurte von Sparco eingesetzt.

Das Sparco Logo wird auf der Position «Sidepod Floor Line» auf beiden Autos angebracht.

Frédéric Vasseur, CEO Sauber Motorsport und Teamchef Alfa Romeo Sauber F1 Team:
“Wir freuen uns, unsere neue Partnerschaft mit Sparco als Official Partner zu verkünden. Sparco setzt im Motorsport seit Jahrzehnten im Design und der Produktion von Ausrüstung und Zubehör Standards. Indem sie unsere Fahrer und Pit-Crew mit ihren Produkten ausrüsten, versichern wir gemeinsam, dass unser Team mit Artikeln versorgt wird, welche den höchsten Anforderungen der Sicherheit und des Komforts gerecht werden. So werden wir um ehrgeizige Resultate in der Weltmeisterschaft kämpfen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.”

Claudio Pastoris, CEO Sparco:
“Wir sind stolz auf diese neue Partnerschaft. Sie basiert auf zwei Grundsätzen, die für das Unternehmen, das ich repräsentiere, eine äusserst grosse Bedeutung haben. Zum einen ist dies unsere Erfahrung im Motorsport, denn wir statten bereits seit über 40 Jahren einige der konkurrenzfähigsten Teams und Fahrer der Formel 1 aus. Des Weiteren ist es unsere langjährige Partnerschaft mit Alfa Romeo und der FCA Gruppe, die uns an die Spitze der Produktion von OEM-Sitzen und Zubehör der leistungsfähigsten Fahrzeuge dieses Unternehmens gebracht hat. Die Möglichkeit, einen Beitrag zur Sicherheit in der Entwicklung des neuen Einsitzers beitragen zu können, sowie zwei ausserordentliche Rennfahrer wie Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi auszustatten, ist eine Ehre und eine grosse Verantwortung für uns.”


Alfa Romeo Sauber F1 Team


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de