zur Startseite

Formel-1 Spa Renn-Ergebnisse und WM Punktestände: Niki Lauda zum Ergebnis des GP Belgien 2017

Lauda:

27.08.2017 (Speed-Magazin.de / Formel-1 Ergebnisse WM Punkte) Niki Lauda zum Ergebnis des GP Belgien 2017: "Die beiden [Lewis Hamilton und Sebastian Vettel] mussten von der ersten bis zur letzten Runde das super Tempo halten - das war eines der härtesten Rennen! Wegen den beiden Force Indias muss ich dir auch mal was sagen, das ist eine so gefährlich Kurve die Eau Rouge - so blöd darf man einfach nicht weiterfahren."



F1: Großer Preis von Belgien 2017
Großer Preis von Belgien 2017 Großer Preis von Belgien 2017 Großer Preis von Belgien 2017 Großer Preis von Belgien 2017 Großer Preis von Belgien 2017



Mark Webber ist der Interviewer am Podium. Er wird heute 41.

Lewis Hamilton hat in den letzten 24 Stunden den Rekord von Michael Schumacher eingestellt: "Das war ein Super-Publikum am Wochenende, danke für die Riesen-Unterstützung! Ich sehe hier britische und auch irische Flaggen mit dem orange drin... also danke an alle Fans! Und happy Birthday zu Deinem Geburtstag, Mark! .... Es gibt wenige Kids die davon träumen können das hier zu tun. Ich war vor 21 Jahren hier, 1996, als Kind mit meinem Vater. Und ich habe davon geträumt dass ich eines Tages hier oben stehe. Und nun bin ich hier...."

Sebastian Vettel: "Es hat Spass gemacht - jede Runde hab ich gewartet dass er einen Fehler macht. Doch er hat wahrscheinlich auch darauf gewartet dass ich einen mache. Doch wir haben beide keine Fehler gemacht...!"

Daniel Ricciardo wird von den Fans besonders begrüsst - mit Cheeringrufen: "Max [Verstappen] ist ja leider früh raus. Das tut mir leid für die holländischen Fans. Danke an Euch, dass ihr trotzdem hiergeblieben seid... Kimi [Raikkönen] hat dann ja die Strafe bekommen, dadurch kam ich auf P4, und dann kam das Safety Car raus - das war meine Chance!"

Christian Wolff: "Wir sind sehr zufrieden mit dem Lewis [Hamilton]. Wir haben natürlich heftig diskutiert wegen den Reifen nach dem Safety Car. Wir hatten nur noch einen gebrauchten Satz ultraweiche Pirellis, so haben wir dann entschieden den weichen Pirelli aufzuziehen -und wie man sieht war es ja die richtige Entscheidung, Lewis konnte bis zum Schluss vorne bleiben."

Formel 1: Belgien - Spa-Francorchamps Rennen

Pos Fahrer Team Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:24:42.820
2 Sebastian Vettel Ferrari 2.358
3 Daniel Ricciardo Red Bull 10.791
4 Kimi Raikkönen Ferrari 14.471
5 Valtteri Bottas Mercedes 16.456
6 Nico Hülkenberg Renault 28.087
7 Romain Grosjean Haas 31.553
8 Felipe Massa Williams 36.649
9 Esteban Ocon Force India 38.154
10 Carlos Sainz Toro Rosso 39.447
11 Lance Stroll Williams 48.999
12 Daniil Kvyat Toro Rosso 49.940
13 Jolyon Palmer Renault 53.239
14 Stoffel Vandoorne McLaren 57.078
15 Marcus Ericsson Sauber 1:07.262
16 Kevin Magnussen Haas 1:09.711
DNF Sergio Perez Force India 2 Runden
DNF Fernando Alonso McLaren 19 Runden
DNF Max Verstappen Red Bull 37 Runden
DNF Pascal Wehrlein Sauber 42 Runden


Fahrerwertung

P.FahrerPkt.
1. S. Vettel 220 25 18 25 18 18 25 12 12 18 6 25 18                
2. L. Hamilton 213 18 25 18 12 25 6 25 10 12 25 12 25                
3. V. Bottas 179 15 8 15 25 A 12 18 18 25 18 15 10                
4. D. Ricciardo 132 A 12 10 A 15 15 15 25 15 10 A 15                
5. K. Räikkönen 128 12 10 12 15 A 18 6 - 10 15 18 12                
6. M. Verstappen 67 10 15 A 10 A 10 A A A 12 10 A                
7. S. Perez 56 6 2 6 8 12 - 10 A 6 2 4 -                
8. E. Ocon 47 1 1 1 6 10 - 8 8 4 4 2 2                
9. C. Sainz 36 4 6 A 1 6 8 A 4 A A 6 1                
10. N. Hülkenberg 34 - - 2 4 8 A 4 A - 8 - 8                
11. F. Massa 27 8 - 8 2 - 2 A A 2 1 S 4                
12. R. Grosjean 24 A - 4 A 1 4 1 - 8 - A 6                
13. L. Stroll 18 A A A - - - 2 15 1 - - -                
14. K. Magnussen 11 A 4 A - - 1 - 6 A - - -                
15. F. Alonso 10 A A - A -   - 2 A A 8 A                
16. P. Wehrlein 5     - - 4 A - 1 - - - A                
17. D. Kwjat 4 2 A - - 2 - A A - - - -                
18. S. Vandoorne 1 - A S - A A - - - - 1 -                
19. J. Palmer 0 A - - A - - - A - A - -                
20. M. Ericsson 0 A - A - - A - - - - - -                
21. A. Giovinazzi 0 - A                                    
22. J. Button 0           A                            
23. P. di Resta 0                     A                  
 

Herstellerwertung

 
P.HerstellerPkt.
1. Mercedes-Benz 392 33 33 33 37 25 18 43 28 37 43 27 35                
2. Ferrari 348 37 28 37 33 18 43 18 12 28 21 43 30                
3. Red Bull 199 10 27 10 10 15 25 15 25 15 22 10 15                
4. Force India 103 7 3 7 14 22 - 18 8 10 6 6 2                
5. Williams 45 8 - 8 2 - 2 2 15 3 1 - 4                
6. Toro Rosso 40 6 6 - 1 8 8 A 4 - - 6 1                
7. Haas 35 A 4 4 - 1 5 1 6 8 - - 6                
8. Renault 34 - - 2 4 8 - 4 A - 8 - 8                
9. McLaren 11 - A - - - A - 2 - - 9 -                
10. Sauber 5 - - - - 4 A - 1 - - - -                


D. Weiss

Belgien - Spa-Francorchamps: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de