zur Startseite

Formel 1: Sauber wird Alfa Romeo Racing

Der Name Sauber wird 2019 nicht mehr in der F1 vertreten sein

02.02.2019 (Speed-Magazin.de) Den Namen Sauber wird es in Zukunft nicht mehr geben! Mit Beginn der Formel 1 Saison 2019 wird das Team Sauber in Alfa Romeo Racing umbenannt. Damit verschwindet der Name Sauber nach 26 Jahren aus der Formel 1. 

Das schweizer Team debütierte 1993 im Grand Prix Sport und konnte in seiner erfolgreichsten Saison 2001 Platz vier in der  Konstrukeurswertung erreichen. Alfa Romeo kam 2018 als Partner zum Sauber Team und war auch in technischer Hinsicht in das Programm eingebunden. Mit der Saison 2019 will der Fiat-Chryler Konzern sein Formel 1 Engagement ausbauen. Auf die Teamstruktur hat dies jedoch keinen Einfluss: Weder im technischen Bereich noch im Management stehen Veränderungen an. Es handelt sich nur um eine Namensänderung. Antonio Giovinazzi und Kimi Räikkönen werden unter der Nennung von Alfa Romeo Racing am Start sein.


Horst Bernhardt


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de