zur Startseite

Formel 1: Lukas Gorys Insider Report aus Barcelona - Hamilton zeigt, wer bei den Silberpfeilen der Hausherr ist

Hamilton gewinnt in Spanien und übernimmt WM-Führung

12.05.2019 (Speed-Magazin.de) Vom Start bis zur Bremszone der ersten Kurve wird wohl jeder Formel1 Fan kurz nach 15:10 Uhr den Atem angehalten haben: Valtteri Bottas, Lewis Hamilton und der dahinter sehr gut gestartete Sebastian Vettel donnerten Seite an Seite auf die erste Kurve zu. Und keiner der drei schien die Absicht zu haben, irgendwann vom Gas zu gehen! Hamilton hatte sich selbst in Baku kritisiert, dass er mit seinem Teamkollegen in der ersten Kurve zu nachsichtig gewesen sei. Davon war heute in Barcelona keine Rede mehr. Vettel links neben Bottas verbremste sich und irritierte Bottas, der sich nachher über ein Kupplungsproblem beschwerte. Rechts fuhr Hamilton auf gleicher Höhe in die Kurve. Der fünffache Weltmeister Hamilton und der vierfache Weltmeister Vettel nahmen den bisherigen WM Leader quasi in die Zange und Bottas blieb nichts anderes übrig als in der ersten Kurve nachzugeben!



F1: Grosser Preis von Spanien 2019
Grosser Preis von Spanien 2019 Grosser Preis von Spanien 2019 Grosser Preis von Spanien 2019 Grosser Preis von Spanien 2019 Grosser Preis von Spanien 2019



Damit war das Rennen entschieden

Mercedes feierte in Barcelona den 5. Doppelsieg im fünften Rennen der Saison
Mercedes feierte in Barcelona den 5. Doppelsieg im fünften Rennen der Saison
© Lukas Gorys | Zoom
So ist das nun mal in Barcelona. Überholen kann man auf dieser Strecke traditionell höchstens durch unterschiedliche Boxenstrategie, oder wenn der Gegner mitmacht So ließ Sebastian Vettel Ferrari-Kollegen Leclerc im ersten Stint vorbei, weil der Deutsche sich bei der wilden Anfahrt zur ersten Kurve einen Bremsplatten geholt hatte. Im zweiten Stint war Leclerc jedoch langsamer und musste seine Position an Vettel zurückgeben. Mit dem Ausgang des Rennens hatten die Ferrari allerdings nichts zu tun. Abgeschlagen wurde Vettel Vierter und Leclerc Fünfter, während sich Max Verstappen mit Platz drei das zweite Honda-Podium der Saison holte.

Wo ist die Überlegenheit von Ferrari hin...

... von der die meisten Experten bei den Wintertests eben hier in Barcelona berichtet hatten? Das Motorupdate, die ganzen Aerodynamik-Modifikationen für den GP Spanien haben im Abstand zu Mercedes nichts gebracht!

Start zum Grossen Preis von Spanien 2019
Start zum Grossen Preis von Spanien 2019
© Lukas Gorys | Zoom
Unglaublich: Mercedes feierte in Barcelona den 5. Doppelsieg im fünften Rennen der Saison und scheint die WM in diesem Jahr fast nach Belieben zu dominieren. Gesucht wird nun eine Idee, wie man die Saison 2019 etwas spannender gestalten könnte. Ehrlich gesagt: mir fällt keine Lösung ein. Und deshalb war das Podium in Barcelona vielleicht schon ein Symbolbild für das ganze Jahr: Hamilton und Bottas ließen Mercedes-Vorstandsvorsitzenden Dr. Dieter Zetsche auf dem Podium hochleben. Zetsche geht in diesem Monat bei Mercedes in den Ruhestand. Er gilt als der Vater des akutellen Silberpfeil-Engagements und deshalb war es nur gerecht, dass die siegreichen Piloten und mit ihnen das ganze Mercedes-F1-Team zum Abschied hochleben ließen. Pessimisten sagten nach der Siegerehrung, dass Mercedes damit eigentlich auch schon die Konstrukteurs-WM 2019 gefeiert hätte...

Formel 1 GP Spanien 2019 Ergebnisse hier
Formel 1 GP Spanien 2019 WM-Punktestand hier


Lukas Gorys

Spanien - Barcelona: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de