zur Startseite

Formel 1 Liveticker GP Monaco: Ferrari Charles Leclerc ist raus aus dem Rennen

F1 GP Monaco jetzt Live verfolgen in unserem Liveticker

26.05.2019 (Speed-Magazin.de / Formel-1 GP Monaco LIVE) Ferrari Charles Leclerc ist raus aus dem Rennen!! Schade! Der Ferrari Pilot hatte sich in den ersten Runden so richtig nach unserem Gusto durchs Feld gepflügt,aber er wollte anscheinend zu schnell zu viel... es hat nicht geklappt. Nullnummer für den Monegassen heute in Monte Carlo im Grand Prix von Monaco.



F1: Grosser Preis von Monaco
Grosser Preis von Monaco Grosser Preis von Monaco Grosser Preis von Monaco Grosser Preis von Monaco Grosser Preis von Monaco



Formel 1 Grosser Preis von Monaco 2019 Liveticker HIER

15:13 Uhr
Die Einführungsrunde ist durch - wir sind kurz vorm Start! Start! Der GP Monaco 2019 ist gestartet! Und direkt am Start versuchts auch schon Red Bull Max Verstappen an Mercedes Valtteri Bottas vorbeizukommen! Doch Bottas hält die Stellung - alle vier Positionen bleiben vorerst wie am Start - Hamilton, Bottas, Verstappen, Vettel. Glücklicherweise haben die Piloten die erste Kurve ohne Safety Car überstanden... Kevin Magnussen ist auf P6 zurückgefallen - Charles Leclerc hat ein riskantes Überholmanöver bei Norris durchgezogen, was gut ablief, da Norris anscheinend keine Lust hatte sich aus dem Rennen per Berührung zu katapultieren (sprich: er ging vom Gas und machte freiwillig Platz)

15:18 Uhr
Charles Leclerc pflügt mit seinem Ferrari durchs Mittelfeld, er hat nun den Franzosen Romain Grosjean vor sich - und der ist bekanntlich eine Pistens..., die sich kaum überholen lässt! 1:16.720sek die schnellste Rennrunde gefahren von Lewis Hamilton in Runde 3, getoppt vom Mercedes Teamkollegen Valtteri Bottas mit 1:16.339sek in Runde 4. Die Stewards hatten ein bisschen zu tun - Durch das Startmanöver von Charles Leclerc war der Ferrari kurz von der Piste gekommen - doch nach Videobesichtigung der französischen Entscheidungsträger für Strafen ist klar, dass der Franzose ohne Strafe davonkommt... na also, das bleibt alles im eigenen Interesse ;)

15:24 Uhr
Runde 8/78 - Überraschendes Überholmanöver in der Rascasse von Charles Leclerc!!!! Der Ferrari zwängt sich in der Rascasse an Romain Grosjean vorbei und berührt ihn dabei leicht - aber er schaffts tatsächlich vor dem Haas zu bleiben. Uffff..... Das ist ein zerfetzter Reifen, den Leclerc soeben mit aller Kraft in die Box bringt! Wie ist das passiert?? Aaaah,... so ging das: Charles Leclerc wollte mit aller Gewalt in der Rascasse den P11 von Nico Hülkenberg erobern, das hat diesmal nicht geklappt (so wie kurz zuvor bei Norris). Dabei haben sich die beiden berührt, der Ferrari dreht sich und bekommt dabei den Reifenschaden.

15:33 Uhr
Und nun gings heiss her in Monte Carlo - Leclerc rast mit zerfetztem Reifen in die Ferrari Box zurück, bekommt einen schnellen Reifenwechsel und in der Zwischenzeit kam das Safety Car raus, da die Reifenteile im Tunnel herumliegen, was sehr gefährlich ist. Fast zur gleichen Zeit gabs ein Techtelmechtel zwischen Max Verstappen und Valtteri Bottas, Bottas hat verloren - dann wars in der Boxengasse noch ein "unsafe release" von Red Bull, was eventuell nochmal eine Strafe nach sich zieht...


Desiree Weiss

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de