zur Startseite

Formel 1 Grosser Preis von Brasilien 2018: Toto Wolff über Sao Paulo

Das vorletzte Rennwochenende der F1-Saison 2018 findet auf dem Autódromo José Carlos Pace statt

05.11.2018 (Speed-Magazin.de) Mexiko war ein bittersüßes Wochenende. Auf der einen Seite freuen wir uns wahnsinnig für Lewis. Er ist der beste Fahrer seiner Generation und mit seinem fünften Weltmeistertitel in der Formel 1 steht er mit den Größten in unserem Sport auf einer Stufe. Auf der anderen Seite können wir mit unserer Rennperformance in Mexiko nicht zufrieden sein. Das Qualifying sah vielversprechend aus, aber schon nach einigen Runden wussten wir im Rennen, dass wir große Schwierigkeiten mit den Reifen bekommen würden. Wir haben sofort nach dem Rennen mit der Analyse dieser Probleme begonnen und Fortschritte beim Verständnis für diese Herausforderungen und deren Ursache gemacht. Es ist wichtig, dass wir alle diese Lehren anwenden, um uns in Brasilien gestärkt zurückzumelden.

Formel 1 Großer Preis von Brasilien 2018 Liveticker Hier

Unser Ziel für diese Saison war es, beide Weltmeisterschaften zu gewinnen, nicht nur den einen oder den anderen Titel. Deshalb haben wir in Sao Paulo noch eine unvollendete Aufgabe vor uns. In der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft erwartet uns ein harter Kampf. Wir haben an den vergangenen Rennwochenenden Boden auf Ferrari verloren, obwohl wir die Basis-Performance hatten, um besser abzuschneiden. Jetzt müssen wir mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben, uns klar auf die Ziele konzentrieren und Vertrauen in unsere Abläufe und unsere Leute haben.

Ich weiß, dass sowohl Lewis als auch Valtteri fest entschlossen sind, die Saison jeweils positiv abzuschließen, und auch als Team, möchten wir das Jahr erhobenen Hauptes mit zwei Leistungen beenden, die unserem Performance-Niveau aus diesem Jahr entsprechen.


Daimler / AH

Brasilien - Sao Paulo: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de