zur Startseite

Formel 1 Grosser Preis von Österreich 2019: Toto über Spielberg

Keine Verschnaufpause: Aus Frankreich geht es direkt weiter zum neunten Lauf der Formel 1-Saison 201

26.06.2019 (Speed-Magazin.de) Unser Abschneiden beim Grossen Preis von Österreich war der Tiefpunkt der vergangenen Saison. Ein Doppelausfall nach zwei vielversprechenden Startplätzen in der ersten Reihe führte dazu, dass wir viele Punkte liegen liessen. Das Rennen war eine grausame Erinnerung daran, wie schnell die Dinge in unserem Sport falsch laufen können und dass Zuverlässigkeit sowie Performance in der Formel 1 Hand in Hand gehen.

In diesem Jahr war unsere Zielankunftsquote bislang gut, aber es wäre selbstgefällig, die Tatsache zu ignorieren, dass unsere Mechaniker nun an zwei Rennwochenenden hintereinander das Pendant zu einer „Operation am offenen Herzen“ an unseren Autos durchführen mussten. Wir hatten eine Reihe an verschiedenen Schwierigkeiten an unterschiedlichen Komponenten, von denen jede leicht einen Ausfall hätte verursachen können. Deshalb müssen wir diese Herausforderung so schnell wie möglich lösen.

Die Wettervorhersage für Österreich sagt Temperaturen von mehr als 30 Grad Celsius voraus. Gemeinsam mit der geringeren Luftdichte durch die Höhenlage der Strecke bedeutet dies, dass die Kühlung in Spielberg eine echte Herausforderung darstellen könnte. Wenn man dann noch die kurze Streckenlänge und die engen Abstände auf diesem Kurs in Betracht zieht, ist unsere Richtung klar: wir müssen weiter sorgfältig arbeiten, ruhig bleiben und alles geben, um diesmal bessere Arbeit abzuliefern als vor zwölf Monaten.


Daimler

Österreich - Spielberg: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de