zur Startseite

Formel 1 Grand-Prix von Monaco 2012: Mark Webber siegt in einem Herzschlagfinale in Monte Carlo

Mark Webber holte sich den Sieg in Monaco

27.05.2012 (Speed-Magazin) In einem unglaublich engen Formel 1 Rennen beim 70. Grand Prix von Monaco war es Mark Webber, der sich den Sieg sichern konnte. Hinter ihm komplettierten Nico Rosberg und Fernando Alonso das Podium. Mit diesem Sieg haben dieses Jahr bisher in sechs Rennen sechs unterschiedliche Fahrer gewonnen.



F1: Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo
Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo Die schönen Grid Girls aus Monte Carlo



Fernando Alonso sicherte sich den letzten Podestplatz
Fernando Alonso sicherte sich den letzten Podestplatz
© mspb / Lukas Gorys | Zoom
Der Start verlief wieder einmal sehr chaotisch, den Romain Grosjean geriet in die Zange von einem Ferrari und Michael Schumacher. Der Kerpener musste ausweichen und verlor 2 Positionen, während Grosjean ausschied. Als Folge kollidierten auch noch weitere Fahrzeuge und auch Kamui Kobayashi und Pastor Maldonado hatten einen frühen Feierabend.

Bis zu den ersten Boxenstopps gab es keine Überholmanöver an der Spitze, die alle nahezu identische Rundenzeiten fuhren, bis auf Räikkönen und Schumacher, denn der Finne fuhr deutlich langsamer, weil dessen Reifen nicht mehr so gut zu sein schienen. Durch seine Strategie konnte sich Vettel auf die 4 vorarbeiten und während die besten 6 innerhalb von 5 Sekunden unterwegs waren, hatte Schumacher einen deutlichen Rückstand, den er sich hinter Räikkönen angesammelt hatte.

Anzeige
© | Mehr
In den letzten Runden kam noch ein leichter Regen auf und der Kampf an der Spitze wurde unglaublich eng zusammengeschoben. Mark Webber führte noch vor Nico Rosberg, Fernando Alonso, Sebastian Vettel und Lewis Hamilton und alle Fahrer lagen innerhalb einer Sekunde. Zwischendurch schieden noch Michael Schumacher und Jenson Button aus. Schumacher bekam auf Platz 7 liegend ein technisches Problem, bei Button war es nicht so ärgerlich, er lag ohnehin nicht in den Punkten.

Mark Webber gewinnt das Rennen vor Nico Rosberg und Fernando Alonso. Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Felipe Massa, Paul di Resta, Nico Hülkenberg, Kimi Räikkönen und Bruno Senna komplettieren die Top 10.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in Kürze im Speed-Magazin.de


Manuel Schulz

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de