zur Startseite

Formel-1 GP China: Max Verstappen ist überglücklich - Er wurde von den Fans heute auch zum Fahrer des Tages gewählt

09.04.2017 (Speed-Magazin.de) Lewis Hamilton ist überschwenglich und plaudert schnell los: Es war unglaublich heute. Heute war es so schwer zu sagen welche Reifen, denn da gabs manche trockene Flecken, doch auch immer noch manch richtig nasse Stelle. Wir sind alle auf den Intermediates gefahren, und wann man die Slicks aufzieht war eben richtig schwer herauszufinden. Da hat Sebastian [Vettel] auch einen guten Job gemacht - und dieser Junge hier [Er zeigt auf Max Verstappen] ebenfalls!



F1: Grosser Preis von China 2017
Grosser Preis von China 2017 Grosser Preis von China 2017 Grosser Preis von China 2017 Grosser Preis von China 2017 Grosser Preis von China 2017



Sebastian Vettel (P2) zu Martin Brundle: "Meinen Start fand ich OK, aber dann hatte ich schnell zuviel Graining auf meinen Intermediates. Dann kam das VSC und ich nahm das Risiko gerne um zur Box zu fahren. Doch dann kam ja auch schon gleich das Safety Car als die Konditionen schneller wurden, und deswegen hatte ich keine Chance den Vorteil richtig zu nutzen..."

Max Verstappen ist überglücklich, er wurde von den Fans heute auch zum "Fahrer des Tages" gewählt. "Ich glaube schon in der ersten Runde hatte ich ungefähr 9 Autos überholen können. Danach denke ich war es einfach ein gutes Rennen. Ich hatte zwar nicht viele Testrunden gestern gefahren, deshalb war es für mich nur wichtig das Auto vom Start bis zum Ziel zu bringen. Ich hatte es wirklich nicht erwarten können dass ich heute am Podium hier stehe!"

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff zum heutigen Sieg von Lewis Hamilton im GP China 2017: "Es war sehr schwierig heute, und deshalb bin ich sehr zufrieden. Wir hatten tatsächlich alles unter Kontrolle, das war gut. Unter solchen Bedingungen wie hier ist man froh wenn man einen Lewis [Hamilton] im Cockpit sitzen hat. Und wenn er seine Leistung so abrufen kann wie heute, dann umso besser.... Das was Valtteri Bottas passiert ist, kann dem besten Piloten passieren.

Toto Wolff zur Formel-1 Saison 2017: "Natürlich ist ein ′einfaches Gewinnen′ wie in den Jahren zuvor relaxter. Doch das ist bestimmt nicht im Sinne des Sports. In dieser Saison glaube ich dass es eine Art Ping-Pong mit den Ferraris werden wird..."

Formel 1: China - Shanghai Rennen

Pos Fahrer Team Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:37.36.160
2 Sebastian Vettel Ferrari 6.250
3 Max Verstappen Red Bull 45.192
4 Daniel Ricciardo Red Bull 46.035
5 Kimi Raikkönen Ferrari 48.076
6 Valtteri Bottas Mercedes 48.808
7 Carlos Sainz Toro Rosso 1:12.893
8 Kevin Magnussen Haas 1 Runde
9 Sergio Perez Force India 1 Runde
10 Esteban Ocon Force India 1 Runde
11 Romain Grosjean Haas 1 Runde
12 Nico Hülkenberg Renault 1 Runde
13 Jolyon Palmer Renault 1 Runde
14 Felipe Massa Williams 1 Runde
15 Marcus Ericsson Sauber 1 Runde
DNF Fernando Alonso McLaren 23 Rd. - Kraftübertragung
DNF Daniil Kvyat Toro Rosso 38 Rd.
DNF Stoffel Vandoorne McLaren 39 Rd. - Benzinversorgung
DNF Antonio Giovinazzi Sauber 53 Rd. - Unfall
DNF Lance Stroll Williams 56 Rd. - Unfall

 


D. Weiss

China - Shanghai: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de