zur Startseite

Formel 1 GP Abu Dhabi: GP Extreme wird Race Partner des Sauber F1 Teams

GP Extreme bietet Fahrerlebnisse für Motorsport-Fans an

21.11.2017 (Speed-Magazin.de) Das Sauber F1 Team freut sich, eine Partnerschaft mit GP Extreme für den Grossen Preis von Abu Dhabi 2017 bekanntgeben zu können. GP Extreme bietet Motorsport-Fans Fahrerlebnisse auf Rennstrecken an: Dabei lässt GP Extreme den Wunsch vom Fahren eines Formel- oder Tourenwagen zur Realität werden.

Bei dem diesjährigen Grossen Preis von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit wird das GP Extreme Logo oberhalb der Frontflügel-Nase an beiden Sauber C36-Ferrari zu sehen sein.

Frédéric Vasseur, Teamchef, Sauber F1 Team:
“Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit GP Extreme. Das F1-Saisonfinale in Abu Dhabi bietet GP Extreme, einem Veranstalter von Fahrerlebnissen, die perfekte Plattform, um dessen Zielgruppe ideal erreichen zu können. Beim finalen Rennwochenende der diesjährigen Formel-1-Saison freuen wir uns insbesondere auf die Zusammenarbeit mit GP Extreme.“

Frédéric Fatien, Gründer, GP Extreme:
„Es ist eine tolle Möglichkeit für uns, beim kommenden Formel-1-Rennen in Abu Dhabi mit dem Sauber F1 Team zusammenarbeiten zu können. Wir haben uns als Ziel gesetzt, den Menschen im Nahen Osten die Leidenschaft für den Motorsport näher zu bringen, indem wir Motorsport-Fans einzigartige Fahrerlebnisse anbieten. Die Zusammenarbeit mit dem Sauber F1 Team unterstreicht unsere Ambitionen – wir freuen uns auf unsere Partnerschaft beim Abu Dhabi Grand Prix.“

Über GP Extreme:
GP Extreme bietet Fahrerlebnisse für Motorsport-Fans an: Dabei wird der eine oder andere Wunsch vom Fahren eines Rennwagens wahr. Für den ultimativen Fahrspass stehen Formel- oder Tourenwagen zur Verfügung.


Sauber F1 Team / RB


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de