zur Startseite

Formel 1 Fans jubeln: Spa bleibt im F1 Kalender - der Grosse Preis von Belgien stirbt nicht!

Belgien bleibt bis 2021 im Formel 1 Kalender

21.08.2018 (Speed-Magazin.de / Horst Bernhardt ist vor Ort in Spa zum F1 GP Belgien 2018)  Es ist zur Abwechslung mal eine der guten Schlagzeilen für die Formel-1 Fans. Der geschichtsträchtige Racetrack in Spa-Francorchamps bleibt dem F1 Kalender vorerst erhalten. Liberty Media hat mit den belgischen Organisatoren einen neuen Vertrag geschlossen, der über eine Viertelmillion Fans der Königsklasse erfreut. Trotz einem Millionen-Defizit hat sich der belgische Finanzminister Pierre-Yves Jeholt durchgesetzt, er sieht das Potential für die regionale Wirtschaft. Die Einzelheiten hier im Speed-Magazin...

Der Formel 1 Grand Prix Belgien in Spa bleibt bis 2021 im Kalender

Am kommenden Wochenende startet die Formel1 mit dem Grossen Preis von Belgien in die zweite Saisonhälfte 2018. Und die F1 Fans des spektakulären Kurses in den belgischen Ardennen dürfen sich freuen: Spa-Francorchamps bleibt mit seinem Traditions-Termin Ende August bis mindestens zur F1 Saison 2021 im Formel-1 Kalender. Das haben die Organisatoren und Liberty-Media, die Inhaber der kommerziellen Rechte, in einem neuen Vertrag festgemacht.

Für das Formel 1 Wochenende sind Regenschauer in Spa-Francorchamps wahrscheinlich
Für das Formel 1 Wochenende sind Regenschauer in Spa-Francorchamps wahrscheinlich
© Speedpictures | Zoom
Der Veranstalter des Belgien Grand-Prix wird von der Region Wallonien finanziell unterstützt. Der belgische Finanzminister Pierre-Yves Jeholt sagte gegenüber der belgischen Presse: "Es ist eine gute Entscheidung. Die Region Wallonien behält ein wichtiges Event, welches zur globalen Vermarktung unserer Region entscheidend beiträgt".

Trotz ausverkauften Tribünen in der letzten Formel-1 Saison 2017 mussten die Veranstalter ein Defizit von 6,5 Millionen Euro verbuchen. Die Region Wallonien übernimmt die Kosten hierfür. Der Grund dafür sind die sehr positiven Auswirkungen des Events für die regionale Wirtschaft durch die vielen Fans. "Der Return of Investment ist höher als das, was man in den Erhalt des Rennens investiert", so der Finanzminister Jeholt.

Auch für den kommenden Formel 1 Grand Prix 2018 rechnen die Veranstalter wieder mit vollen Zuschauerrängen. Der Vorverkauf bewegt sich auf gleichem Niveau wie im Vorjahr, wo immerhin über 260000 F1 Fans für das Wochenende nach Spa-Francorchamps kamen.

Herrschte beim letzten F1 GP Belgien während des gesamten Wochenendes hochsommerliches Wetter, so müssen sich die F1 Fans und Akteure an diesem Wochenende eher auf wechselhafte Bedingungen einstellen. Am Donnerstag dürfte noch sonniges Wetter vorherrschen, für Freitag bis Sonntag ist immer wieder mit Regenschauern zu rechnen. Doch das stört erfahrungsgemäss in Spa niemanden...


Horst Bernhardt / DW

Belgien - Spa-Francorchamps: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de