zur Startseite

Formel-1 Ergebnisse WM Punktestände GP USA Texas: Zum fünften Mal hat sich Lewis Hamilton den Sieg im F1 Rennen in Austin geholt

Lewis Hamilton gewinnt den Grossen Preis der USA 2017

22.10.2017 (Speed-Magazin.de / Formel-1 Ergebnisse GP USA / Texas) Zum fünften Mal hat sich Lewis Hamilton den Sieg im F1 Rennen in Austin, Texas geholt. Kein Wunder dass der Brite mehr als strahlt, als er zum Podium schreitet. Er lacht über beide Backen, zappelt wie schon lange nicht mehr, als die Nationalhymnen ertönen. Vettel und Raikkönen stehen still, was die Zappelei von Hamilton noch mehr betont... vielleicht muss er ja mal ...?! Bill Clinton, der Ex-Präsident der USA, kommt aufs Podium und überreicht den Pokal an Lewis Hamilton. Dann gratuliert Bill Clinton per Handschlag auch Sebastian Vettel und Kimi Raikkönen.



F1: Großer Preis der USA 2017
Großer Preis der USA 2017 Großer Preis der USA 2017 Großer Preis der USA 2017 Großer Preis der USA 2017 Großer Preis der USA 2017



Die Jungs am Podium haben immerhin Respekt vor dem ehemaligen US-Präsidenten und warten mit der Carbon-Champagner-Dusche bis sich Bill Clinton aus der Gefahrenzone entfernt... aber dann schnappen sich die Podiumsanwärter alle ihre Champagnerflaschen und sprühen was das Zeug hält!!

Der weltbeste Sprinter Usain Bolt kommt aufs Podium für die Interviews. Zunächst natürlich der Sieger, Lewis Hamilton: "Ihr Guys seid amazing! Ich liebe diese Strecke, ich glaube jetzt ist es auch meine Lieblingsstrecke! Gratulation ans Team, wir haben wirklich hart gearbeitet. Wir hatten einen superschönen Tag heute. Ich danke auch meiner Familie, die heute alle hier sind - ohne euch wäre ich nicht hier!"

Sebastian Vettel: "Am Start heute sah alles relativ gut für uns aus, aber wir hatten uns einzugestehen dass wir die Pace nicht mithalten konnten. Das ist kein Geheimnis, das war nicht Strategie - sie waren ganz einfach ausgedrückt schneller als wir...!"

Kimi Raikkönen hatte nur kurz etwas zu sagen: "Am Ende musste ich mit dem Benzin haushalten, bevor das mit Verstappen passierte..!"

Niki Lauda zieht seine Kappe vor dem Sieg von Lewis Hamilton. Zu der Strafe von Max Verstappen sagt er: "Ich hab letztes Jahr bereits gesagt lasst das mit den blöden Strafen... er musste ganz normal ausweichen, das ist doch ein übliches Rennmanöver."

Gratulation an Mercedes, die sich heute mit dem Sieg von Lewis Hamilton in Austin, Texas, in der Formel-1 WM 2017 die Constructors Weltmeisterschaft vor Ferrari gesichert haben!

Formel 1: USA - Austin, TX Rennen

Pos Fahrer Team Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:33:50.993
2 Sebastian Vettel Ferrari 10.143
3 Kimi Raikkönen Ferrari 15.779
4 Max Verstappen Red Bull +5 Sek. Track limits
5 Valtteri Bottas Mercedes 34.967
6 Esteban Ocon Force India 1:30.980
7 Carlos Sainz Toro Rosso 1:32.944
8 Sergio Perez Force India 1 Runde
9 Felipe Massa Williams 1 Runde
10 Daniil Kvyat Red Bull 1 Runde
11 Lance Stroll Williams 1 Runde
12 Stoffel Vandoorne McLaren 1 Runde
13 Brendon Hartley Toro Rosso 1 Runde
14 Romain Grosjean Haas 1 Runde
15 Marcus Ericsson Sauber 1 Runde
16 Kevin Magnussen Haas 1 Runde
DNF Fernando Alonso McLaren +32 Rd. Motor
DNF Daniel Ricciardo Red Bull 42 Rd. Öldruck
DNF Pascal Wehrlein Sauber +51 Rd. Kollision
DNF Nico Hülkenberg Renault +53 Rd. Ausfall


Fahrerwertung

P.FahrerPkt.
1. L. Hamilton 331 18 25 18 12 25 6 25 10 12 25 12 25 25 25 18 25 25      
2. S. Vettel 265 25 18 25 18 18 25 12 12 18 6 25 18 15 A 12 A 18      
3. V. Bottas 244 15 8 15 25 A 12 18 18 25 18 15 10 18 15 10 12 10      
4. D. Ricciardo 192 A 12 10 A 15 15 15 25 15 10 A 15 12 18 15 15 A      
5. K. Räikkönen 163 12 10 12 15 A 18 6 - 10 15 18 12 10 A S 10 15      
6. M. Verstappen 123 10 15 A 10 A 10 A A A 12 10 A 1 A 25 18 12      
7. S. Perez 86 6 2 6 8 12 - 10 A 6 2 4 - 2 10 8 6 4      
8. E. Ocon 73 1 1 1 6 10 - 8 8 4 4 2 2 8 1 1 8 8      
9. C. Sainz 54 4 6 A 1 6 8 A 4 A A 6 1 - 12 A A 6      
10. F. Massa 36 8 - 8 2 - 2 A A 2 1 S 4 4 - 2 1 2      
11. N. Hülkenberg 34 - - 2 4 8 A 4 A - 8 - 8 - A - A A      
12. L. Stroll 32 A A A - - - 2 15 1 - - - 6 4 4 A -      
13. R. Grosjean 28 A - 4 A 1 4 1 - 8 - A 6 - 2 - 2 -      
14. K. Magnussen 15 A 4 A - - 1 - 6 A - - - - A - 4 -      
15. S. Vandoorne 13 - A S - A A - - - - 1 - A 6 6 - -      
16. F. Alonso 10 A A - A -   - 2 A A 8 A - A - - A      
17. J. Palmer 8 A - - A - - - A - A - - A 8 - -        
18. P. Wehrlein 5     - - 4 A - 1 - - - A - - - - A      
19. D. Kwjat 5 2 A - - 2 - A A - - - - - A     1      
20. M. Ericsson 0 A - A - - A - - - - - - - A - A -      
21. A. Giovinazzi 0 - A                                    
22. P. Gasly 0                             - -        
23. B. Hartley 0                                 -      
24. J. Button 0           A                            
25. P. di Resta 0                     A                  
 

Herstellerwertung

 
P.HerstellerPkt.
1. Mercedes-Benz 575 33 33 33 37 25 18 43 28 37 43 27 35 43 40 28 37 35      
2. Ferrari 428 37 28 37 33 18 43 18 12 28 21 43 30 25 A 12 10 33      
3. Red Bull 315 10 27 10 10 15 25 15 25 15 22 10 15 13 18 40 33 12      
4. Force India 159 7 3 7 14 22 - 18 8 10 6 6 2 10 11 9 14 12      
5. Williams 68 8 - 8 2 - 2 2 15 3 1 - 4 10 4 6 1 2      
6. Toro Rosso 53 6 6 - 1 8 8 A 4 - - 6 1 - 12 - - 1      
7. Renault 48 - - 2 4 8 - 4 A - 8 - 8 - 8 - - 6      
8. Haas 43 A 4 4 - 1 5 1 6 8 - - 6 - 2 - 6 -      
9. McLaren 23 - A - - - A - 2 - - 9 - - 6 6 - -      
10. Sauber 5 - - - - 4 A - 1 - - - - - - - - -      


D. Weiss

USA - Austin, TX: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de