zur Startseite

Formel-1 Ergebnisse Punktestände GP Japan: Lewis Hamilton geht mit 59 WM Punkte in Vorsprung

Hamilton führt die Fahrerwertung vor Vettel und Bottas an

08.10.2017 (Speed-Magazin.de / Formel-1 GP Japan) Lewis Hamilton hatte gestern zum ersten Mal die Pole in Suzuka erreicht, und geht heute mit 59 WM-Punkten Vorsprung ins nächste Formel 1 Rennen. Noch sind es 4 F1 Rennen, d.h. 100 WM-Punkte sind noch zu holen.



F1: Großer Preis von Japan 2017
Großer Preis von Japan 2017 Großer Preis von Japan 2017 Großer Preis von Japan 2017 Großer Preis von Japan 2017 Großer Preis von Japan 2017



Takuma Sato ist der Podiums Interviewer -

Lewis Hamilton ist natürlich überglücklich dass er den Sieg eingefahren hat und wahrscheinlich auch, dass Sebastian Vettel eine Nullnummer heute im GP Japan hat: "So ein tolles Publikum hier - es ist immer ein ganz toller Empfang hier, dafür bin ich immer sehr dankbar! Auch das tolle Wetter war unterstützend. Das Team hat einen wunderbaren Job gemacht... Die Red Bulls waren im Rennen einfach sehr schnell, man hats ja schon im Quali gesehen. Er [Max Verstappen] kam ziemlich schnell ran an mich, es war wirklich ganz eng - ich hatte auch kalte Reifen nach dem Boxenstop. ... Also davon habe ich eigentlich nur träumen können, so einen Punkteabstand nun zu haben. Ich kann dem Team einfach nur danken darüber dass ich so ein zuverlässiges Auto habe."

Max Verstappen auf P2 war ein klein wenig weniger glücklich, er hatte sich sicherlich schon P1 vorgestellt: "Es war ein toller Tag, die Suzuka-Strecke liebe ich. Vorne links hatte ich ein paar Probleme am Anfang, doch in der letzten Runde hatte ich eine tolle Pace - ich hab alles gegeben. Das Auto verbessert sich von Tag zu Tag - ich bin total happy!"

Ein wie immer strahlender Australier auf P3 - Daniel Ricciardo: "Das ist mein erster Podiumsplatz hier - das war mein Ziel am Wochenende! Ich wollte unbedingt mal hier aufs Podium, das hab ich nun geschafft. Diese Strecke hat mir immer schon Spass gemacht, und mit diesem Auto macht es mir noch mehr Spass!"

Mercedes F1 Teamchef Toto Wolff nach dem heutigen Sieg in Suzuka: "Die Ferraris haben den Wurm drinnen - Haltbarkeit ist natürlich ein Thema, das ist schon schlimm. ... Wir haben hier in Suzuka wieder was gelernt mit den Reifen, und klar lernt man immer dann mehr wenn was schiefgeht. Aber was die Vibrationen angeht bei Hamilton, da war kein Problem. Das lag eher daran dass Hamilton so lang hinter Bottas hergefahren ist und sich damit die Reifen mehr abgefahren hat. Wir ruhen uns natürlich auch jetzt nicht aus, da wir so einen grossen WM-Punkte Abstand haben. Im Gegenteil: Die Alarmstimmung bleibt bei uns auf jeden Fall bis zum Schluss bestehen, denn unser Auto ist noch immer ab und zu kompliziert. Die nächste Strecke im F1 Kalender in Texas liegt dem Mercedes aber auf jeden Fall....!"

Die TdT hat heute aber noch einen Deutschen erwischt - Nico Hülkenberg musste vorzeitig ausscheiden aus dem F1 GP Japan.
Hülkenberg: "Ein Teil am oberen Teil des Flügels war gebrochen, dadurch ist der Flügel nicht mehr zugegangen, so dass die ganze Zeit der Flügel offen war. Das konnte man nicht so schnell reparieren, deshalb musste ich das Rennen abbrechen."

Formel 1: Japan - Suzuka Rennen

Pos Fahrer Team Rückstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:27.31.193
2 Max Verstappen Red Bull 1.211
3 Daniel Ricciardo Red Bull 9.679
4 Valtteri Bottas Mercedes 10.850
5 Kimi Raikkönen Ferrari 32.622
6 Esteban Ocon Force India 1:07.788
7 Sergio Perez Force India 1:11.424
8 Kevin Magnussen Haas 1:28.953
9 Romain Grosjean Haas 1:29.883
10 Felipe Massa Williams 1 Runde
11 Fernando Alonso McLaren 1 Runde
12 Jolyon Palmer Renault 1 Runde
13 Pierre Gasly Toro Rosso 1 Runde
14 Stoffel Vandoorne McLaren 1 Runde
15 Pascal Wehrlein Sauber 2 Runden
DNF Lance Stroll Williams 8 Rd. Aufhängung
DNF Nico Hülkenberg Renault 13 Rd. DRS
DNF Marcus Ericsson Sauber 46 Rd. Einschlag
DNF Sebastian Vettel Ferrari 49 Rd. Zündkerze
DNF Carlos Sainz Toro Rosso 53 Rd. Unfall


Fahrerwertung

P.FahrerPkt.
1. L. Hamilton 306 18 25 18 12 25 6 25 10 12 25 12 25 25 25 18 25        
2. S. Vettel 247 25 18 25 18 18 25 12 12 18 6 25 18 15 A 12 A        
3. V. Bottas 234 15 8 15 25 A 12 18 18 25 18 15 10 18 15 10 12        
4. D. Ricciardo 192 A 12 10 A 15 15 15 25 15 10 A 15 12 18 15 15        
5. K. Räikkönen 148 12 10 12 15 A 18 6 - 10 15 18 12 10 A S 10        
6. M. Verstappen 111 10 15 A 10 A 10 A A A 12 10 A 1 A 25 18        
7. S. Perez 82 6 2 6 8 12 - 10 A 6 2 4 - 2 10 8 6        
8. E. Ocon 65 1 1 1 6 10 - 8 8 4 4 2 2 8 1 1 8        
9. C. Sainz 48 4 6 A 1 6 8 A 4 A A 6 1 - 12 A A        
10. N. Hülkenberg 34 - - 2 4 8 A 4 A - 8 - 8 - A - A        
11. F. Massa 34 8 - 8 2 - 2 A A 2 1 S 4 4 - 2 1        
12. L. Stroll 32 A A A - - - 2 15 1 - - - 6 4 4 A        
13. R. Grosjean 28 A - 4 A 1 4 1 - 8 - A 6 - 2 - 2        
14. K. Magnussen 15 A 4 A - - 1 - 6 A - - - - A - 4        
15. S. Vandoorne 13 - A S - A A - - - - 1 - A 6 6 -        
16. F. Alonso 10 A A - A -   - 2 A A 8 A - A - -        
17. J. Palmer 8 A - - A - - - A - A - - A 8 - -        
18. P. Wehrlein 5     - - 4 A - 1 - - - A - - - -        
19. D. Kwjat 4 2 A - - 2 - A A - - - - - A            
20. M. Ericsson 0 A - A - - A - - - - - - - A - A        
21. A. Giovinazzi 0 - A                                    
22. P. Gasly 0                             - -        
23. J. Button 0           A                            
24. P. di Resta 0                     A                  
 

Herstellerwertung

 
P.HerstellerPkt.
1. Mercedes-Benz 540 33 33 33 37 25 18 43 28 37 43 27 35 43 40 28 37        
2. Ferrari 395 37 28 37 33 18 43 18 12 28 21 43 30 25 A 12 10        
3. Red Bull 303 10 27 10 10 15 25 15 25 15 22 10 15 13 18 40 33        
4. Force India 147 7 3 7 14 22 - 18 8 10 6 6 2 10 11 9 14        
5. Williams 66 8 - 8 2 - 2 2 15 3 1 - 4 10 4 6 1        
6. Toro Rosso 52 6 6 - 1 8 8 A 4 - - 6 1 - 12 - -        
7. Haas 43 A 4 4 - 1 5 1 6 8 - - 6 - 2 - 6        
8. Renault 42 - - 2 4 8 - 4 A - 8 - 8 - 8 - -        
9. McLaren 23 - A - - - A - 2 - - 9 - - 6 6 -        
10. Sauber 5 - - - - 4 A - 1 - - - - - - - -        


D. Weiss

Japan - Suzuka: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de