zur Startseite

Formel 1: Alfa Romeo Sauber gibt Fahrer für 2018 bekannt

Marcus Ericsson darf weiterhin für Sauber fahren

02.12.2017 (Speed-Magazin.de) Der schweizer Rennstall hat heute seine Stammfahrer für die Formel 1 Saison 2018 bekannt gegeben: Im Museo Storico Alfa Romeo hat Fiat Konzern-Chef Sergio Marchionne verkündigt das der bisherige Stammfahrer Marcus Ericsson und Ferrari-Junior Charles Lecerc für Alfa Romeo Sauber an den Start gehen werden. 

Ericsson bestritt in diesem Jahr seine dritte Saison für den Sauber Rennstall ohne nennenswerte Erfolge. Der Schwede war der einzige Pilot

Charles Leclerc wird 2018 für Alfa Romeo Sauber starten
Charles Leclerc wird 2018 für Alfa Romeo Sauber starten
© Speedpictures | Zoom
der alle Rennen 2017 bestritten hat und keinen einzigen WM-Punkt geholt hat! Ausschlaggebend für die Fortsetzung des Engagements dürften die Sponsorgelder sein die Ericsson mitbringt. Charles Leclerc, eines der hoffnungsvollsten Talente des Formelsports der letzten Jahre, komplettiert das Fahrer-Duo für Alfa Romeo-Sauber. Der Franzose stieg 2016 von der Formel 3 EM in die GP3-Serie um und holte sich den Titel gleich im ersten Jahr. In diesem Jahr startete Leclerc für Prema Power in der Formel 2 und gewann erneut in der Premieren-Saison den Titel. Für Ericsson wird Leclerc eine harte Nuss sein die es zu knacken gilt, denn der Teamkollege ist der erste Gegner an dem man gemessen wird und es bleibt abzuwarten ob die Sponsormillionen den Verbleib in der Formel 1 weiterhin gewährleisten werden


Horst Bernhardt / JM


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de