zur Startseite

Formel-1 2016: VIDEO - Bildergalerie - Der Ferrari SF16-H von Sebastian Vettel für die F1-Saison 2016

Der neue Dienstwagen von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen

20.02.2016 (Speed-Magazin.de / Formel-1 2016) Ferrari ist bereit für die neue Renn-Saison. Per Livestream wurde der neue SF16-H am Freitag (19.2.2016) vorgestellt. Es ist der erste F1-Bolide, bei dessen Entwicklung Sebastian Vettel von Anfang an involviert war. Konzernchef Sergio Marchionne fordert jetzt aber viele Siege - wenn möglich sogar direkt schon den WM Titel für 2016.



F1: Der Ferrari SF16-H
Der Ferrari SF16-H Der Ferrari SF16-H Der Ferrari SF16-H Der Ferrari SF16-H Der Ferrari SF16-H



Technikchef James Allison ist zufrieden mit dem Ergebnis: "Als ich hier 2014 meinen Dienst antrat, hatten wir nicht genügend Abtrieb, das Packaging war nicht besonders gut und es fehlte an Power. Im vergangenen Jahr haben wir schon einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht. Das 2016er Auto wurde jetzt noch einmal in allen Bereichen verbessert. Wir stecken grosse Hoffnungen in dieses Modell."

Sebastian Vettel sagt: "Wir sind im vergangenen Jahr Zweite geworden, nun wollen wir um einen Rang vorrücken. Wir wissen, was wir selber getan haben und trauen uns zu sagen – wir haben uns verbessert. Aber wir wissen auch, dass dieser letzte Schritt nach vorne der Schwierigste ist."

Einen ersten Vorgeschmack auf die Konkurrenzfähigkeit des neuen Ferrari gibt es bei den kommenden Wintertestfahrten auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya, die am Montag, 22. Februar, starten.

1. Barcelona-Test
Mercedes
Montag 22. und Mittwoch 24. Lewis Hamilton
Dienstag 23. und Donnerstag 25. Nico Rosberg

Ferrari
Montag und Donnerstag Sebastian Vettel
Dienstag und Mittwoch Kimi Räikkönen

Williams
Montag und Dienstag Valtteri Bottas
Mittwoch und Donnerstag Felipe Massa

Red Bull Racing
Montag und Dienstag Daniel Ricciardo
Mittwoch und Donnerstag Daniil Kvyat

Force India
Montag und Donnerstag Alfonso Celis
Dienstag Sergio Pérez
Mittwoch Nico Hülkenberg

Toro Rosso
Montag und Mittwoch: Carlos Sainz
Dienstag und Donnerstag: Max Verstappen

Sauber (mit 2015er Auto in neuer Lackierung)
Montag und Dienstag Marcus Ericsson
Mittwoch und Donnerstag Felipe Nasr

McLaren-Honda
Fernando Alonso und Jenson Button

Manor Racing
Pascal Wehrlein und Rio Haryanto

Renault
Kevin Magnussen und Jolyon Plamer

Haas F1
Montag und Mittwoch Romain Grosjean
Dienstag und Donnerstag Esteban Gutiérrez


DW


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de