zur Startseite

Formel 1 2012 Valencia: Mark Webber enttäuscht nach dem Abschneiden im Qualifying

Webber:

24.06.2012 (Speed-Magazin) Der Red Bull-Pilot Mark Webber konnte im Qualifying nicht über das Q3 hinaus kommen. Bereits im letzten freien Training auf dem Valencia Street Circuit war der RB8 des Australiers mit technischen Problemen behaftet. 



F1: Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag
Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag



"Wir hatten kein DRS im Qualifying", erklärte Mark Webber nach dem Ausscheiden in der Qualifikation die Problematik im Gespräch mit ´RTL´. "Das hat nicht funktioniert, ist komplett ausgefallen. Und wenn du über eine Sekunde pro Runde verlierst, wird es schwierig sich zu qualifizieren", so der Australier.

Die Red Bull Crew hat sofort großen Einsatz gezeigt um den Fehler zum Rennen zu beheben. "Wir versuchen im Rennen noch was rauszuholen", so Webber, der eingesteht, dass Samstag nicht sein Tag war.


Stephan Carls

Europa - Valencia: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de