zur Startseite

Formel 1 2012 Grand-Prix Europa: Schumacher und Rosberg mit Problemen in der letzten Qualifying Runde

Schumi:

24.06.2012 (Speed-Magazin) Während der Mercedes F1-Pilot Nico Rosberg auf den sechsten Startplatz fuhr, musste der Formel 1 Rekordweltmeister Michael Schumacher nach dem zweiten Qualifying den Dienst quittieren. Dementsprechend ärgerlich war der Kerpener nach dem Abschlusstraining.



F1: Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag
Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag Formel 1 GP Europa Valencia 2012 - Rennsonntag



"Ärgerlich ist, dass wir die Runde nicht zusammen bekommen haben", so Schumacher zu ´RTL´. "Im 1. Versuch war ich zu aggressiv in Runde 12, dann hatte ich meinen letzten Versuch und da habe ich nicht alles optimal zusammen bekommen", erklärt Schumacher das dürftige Abschneiden.

Rosberg:
Rosberg: "Das wird von der Taktik sehr interessant"
© MSPB / Lukas Gorys | Zoom
"Das muss ich ganz klar sagen, das geht auf meine Kappe", schiebt Schumacher sich die Schuld zu. "Und wenn es so eng ist wie hier, bedeutet das eben leider gleich etliche Plätze. Morgen wird für uns ein harter Kampf. Es wird ziemlich heiß werden. Wenn wir gut in die Punkte fahren können, wäre das schon sehr gut für uns."

Aber auch Nico Rosberg sah Fehler im Qualifying, wie er gegenüber ´RTL´ zugab. "Ganz klar, die letzte Runde hat nicht geklappt. Fürs Rennen funktioniert unser Auto hier ganz gut auf der Strecke", schöpft der Wiesbadener Hoffnung. "Das wird von der Taktik sehr interessant, mit Reifenabbau und -wechsel etc."


Stephan Carls

Europa - Valencia: News & Ergebnisse | Bildergalerie


Die Mobile-App von Speed-Magazin.de